Werkzeug und SDS Plus Bohrer im Netz - teilweise unverschämte Preise

Werkzeug und SDS Plus Bohrer im Netz - teilweise unverschämte Preise von Lotex Logistic Warenhandel & Dienstleistung GmbH

Von: Lotex Logistic Warenhandel & Dienstleistung GmbH  10.02.2009

Nehmen wir zum Beispiel unsere Markenhersteller. Hilti ermittelt mit modernen Methoden, wie zufrieden die Kunden mit den Produkten sind. Regelmäßig erstellt Bosch einen Kundenzufriedenheitsindex und bewertet die Zufriedenheit Ihrer Produkte. Metabo erforscht regelmäßig die Kundenwünsche und stellt darauf ab, welcher SDS Plus Bohrer am meisten geordert wird.

Wir befassen uns seit Jahren mit dem Internet. Was macht Marktforschung in der Regel? Leute werden mit vorgegebenen, eigentlich bekannten Dingen konfrontiert. Umfragen im Internet großer Namen erhalten vorgefertigte Fragebögen, auf denen Sie alles mögliche ankreuzen sollen. Glaubt wirklich jemand, dass die Zufriedenheit, mit einer im Internet ausgelösten Bestellung, vom Namen des Produktes abhängt? Ein SDS Plus Bohrer soll ein Loch bohren. Er soll in alle handelsüblichen Maschinen passen und zudem noch gerade laufen. Das ist das Ziel eines Käufers. Im Internet geht es darum Bedürfnisse zu wecken und für einen guten Preis ein gutes, qualitätssicheres Produkt zu erhalten. Man sollte die Käufer nicht für dümmer verkaufen, als sie sind. Keiner glaubt wirklich mehr, dass alle Werkzeuge, die man auf dem Markt findet, noch tatsächlich unter „Made in Germany“ in Deutschland hergestellt werden. Warum foppen so viele Produkte im Internet? Weil Menschen nach einem Raster befragt werden, aber dabei nicht am Gewinn gerüttelt werden soll. Qualitätsstandard sollte gleich sein und ist es auch. Beim Thema Werkzeug beweisen wir dies an unseren SDS Plus Bohrern. Sie halten, was sie versprechen. Ein Loch zu bohren, sie in jede Maschine einspannen zu können und dabei nicht teuer zu sein. Ein starres System von Fragebögen, welches von Führungsebenen herausgegeben wird, hat in der schnellen Medienübermittlung, wie dem Internet, selten eine Chance, behaupten wir. Die vielen Bohrer, die wir über unseren Webshop verkaufen, beweisen es uns. Neben der Qualität – die als selbstverständlich gelten sollte – entscheidet der Preis. Unseren Kunden danken wir, denn Sie sind es, die diesen stabil halten. Unsere Zeit werden wir weiter in die Suche nach qualitative und preiswerte Produkte investieren, statt Sie mit Marktumfragen viva E-Mail zu belasten.

Pressekontakt: Thomas Reichelt
Postfach 100204
03139 Schwarze Pumpe
Internet:
Bestellannahme:
Lotex / Deutschland
Telefon: 03562 / 69 34 30
Telefax: 03562 / 69 34 30
Onlineshop:   


Lotex Logistic Warenhandel & Dienstleistung GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken