Trojan T-105

Trojan T-105 von Batterieservice Ing. Ch. Ecke

Von: Batterieservice Ing. Ch. Ecke  03.12.2010
Keywords: Traktion

Die Traktionsbatterie Trojan T-105 ist eine zyklenfeste Kleintraktiosbatterie mit Gitterplatten. Ihre Robustheit und Beständigkeit gegen häufiges Entladen und wieder aufladen hat sie zu einer beliebten Antriebsbatterie gemacht.
In Golf-Cars ist sie hauptsächlich zu 6 Stück verbaut. In Reihe zu 36 Volt geschalten bringt diese Spannung eine gutes Ergebnis bei Kontaktübergängen mit sich.
Die Trojan T-105 ist eine 6V/185 Ah Batterie in klassischer geschlossenen Bleisäure-Naßausführung.
Es ist möglich den Wartungskomfort zu erhöhen durch ein automatisches Wassernachfüllsystem. 

Keywords: Traktion

Batterieservice Ing. Ch. Ecke kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Batterieservice Ing. Ch. Ecke

Oldtimerbatterien von Batterieservice Ing. Ch. Ecke Vorschau
02.06.2011

Oldtimerbatterien

Die Oldtimerbatterien im schwarzen Hartgummiegehäuse gehören zum Oldtimer wie jedes andere Ersatzteil.


Gel ist besser als AGM oder umgekehrt -welch ein Schwachsinn ! von Batterieservice Ing. Ch. Ecke Vorschau
17.04.2009

Gel ist besser als AGM oder umgekehrt -welch ein Schwachsinn !

Bei wartungsfreien verschlossenen Bleivlies- oder Bleigelbatterien kommt es auf die Fertigungsqualität im allgemeinen und im besonderen auf die einwandfreie Funktion der Einwegventile an.


Austausch der Batterien von Batterieanlagen von Batterieservice Ing. Ch. Ecke Vorschau
17.04.2009

Austausch der Batterien von Batterieanlagen

Für zentrale Notlichtanlagen  müssen nach VDE 10-Jahresbatterien eingesetzt werden 


Medizintechnik-Akkus von Batterieservice Ing. Ch. Ecke Vorschau
01.01.2009

Medizintechnik-Akkus

Medizintechnik-Akkus von SONNENSCHEIN dem führenden deutschen Markenhersteller für Gelbatterien.Batteries for Medical DevicesMedizintechnik von ABBOTT


Versorgungsbatterien müssen Kapazitätsangaben einschließlich Entladezeitangaben haben von Batterieservice Ing. Ch. Ecke Vorschau
29.12.2008

Versorgungsbatterien müssen Kapazitätsangaben einschließlich Entladezeitangaben haben

Bei Versorgungsbatterien ist die Angabe der Kapazität ohne der zusätzlichen Entladezeitangabe in Klammern unseriös und fachlich mangelhaft !