THERMOGRAFIE VON GEBÄUDEN UND BAUWERKEN, SOLAR- UND INDUSTRIETHEMOGRAFIE VOM INGENIERBÜRO

THERMOGRAFIE VON GEBÄUDEN UND BAUWERKEN, SOLAR- UND INDUSTRIETHEMOGRAFIE VOM INGENIERBÜRO von THERMOGRAFIE ITBE Ingenieurbüro für Thermografie, Bau- und Energieberatung

Von: THERMOGRAFIE ITBE Ingenieurbüro für Thermografie, Bau- und Energieberatung  04.12.2010
Keywords: Neubau, Ingenieurbüro, Energieberatung

 

Seit einigen Jahren wächst das Bewusstsein, dass eine Investition in ein

vorhandenes Gebäude oder in die bestehende Infrastruktur

wirtschaftlich oft sinnvoller ist als Abriss. Untersuchungen gehen

davon aus, dass sich rund 70 Prozent des Planungs- und Baugeschehens

künftig auf dem Gebiet der energetischen Gebäudesanierung abspielen

werden. Von den etwa 30 Millionen Wohnungen in Deutschland sind

rund ein Drittel schon heute stark renovierungsbedürftig. Was nicht

verwundert, stammen doch die Hälfte des Wohnungsbestandes aus den

Jahren 1949 bis 1978.

Und die Anforderungen hinsichtlich der energetischen Optimierung

werden vor dem Hintergrund steigender Energiekosten auch künftig

weiter wachsen. Die Thermografiemessung zur Feststellung von

Unregelmäßigkeiten in der Gebäudehülle ist heute insbesondere für die

Qualitätssicherung, Sanierungsberatung und die Energieeffizienz eines

Bauwerkes unverzichtbar. Mithilfe der Infrarotthermografie lassen sich

Oberflächentemperaturen in einem schnellen, bildgebenden Verfahren

messen. Insbesondere die Messung von Temperaturunterschieden ist

dabei mit einer Genauigkeit von weniger als 0,1 °C möglich.

Ein häufiges Problem im Bauwesen und im Gebäudebestand ist das

Erkennen von Wärmeverlusten über die Gebäudehülle. Durch den

Einsatz moderner Infrarot-Thermografiesysteme können thermische

Schwachstellen wie Wärmebrücken, Leckagen, Wärmedämmfehler

oder Luftundichtigkeiten schnell und effizient erkannt und lokalisiert

werden.

ITBE Hartmut Tornow

Industriethermografie

Solarthermografie

Gebäudethermografie:

Industriethermografie:

Keywords: Bauberatung, Beratender Ingenieur, Energie Sparen, Energieberatung, Energieeinsparung, Feuchte Wand, Feuchte Wände, Feuchtigkeit, Hotspot, Infrarot, Ingenieurbüro, Ingenieurkammer, Isolierung, Leckagen, Nasse Wände, Neubau, Neubauten, Renovierungen, Schimmelbefall, Temperatur, Thermografie, Undichtigkeiten

THERMOGRAFIE ITBE Ingenieurbüro für Thermografie, Bau- und Energieberatung kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken