Tierphysiotherapie Potsdam - Elektrotherapie

Tierphysiotherapie Potsdam - Elektrotherapie von Tierphysiotherapie HundUmWohl

Von: Tierphysiotherapie HundUmWohl  18.01.2012
Keywords: Physiotherapie, Praxis für Physiotherapie, Elektrotherapie

Wirkungsweise - Im Körper jedes Lebewesens findet eine ständige bioelektrische Kommunikation statt. Diese erfolgt auf unterschiedliche Art und Weise. Sie kann beispielsweise neutraler Art sein (z.B. über die Nerven), endokriner Art (über Hormone) oder über den Flüssigkeitshaushalt. Jede Entgleisung schafft unweigerlich Schäden, also Krankheit. Die Selbstregulation des Körpers kann durch den mittelfrequenten Strom wieder aktiviert und unterstützt werden.Er setzt dort an, wo die Selbstregulation des Körpers nur unzureichend arbeitet. Selbst die Reaktivierung komatöser Zellen und auch die Normalisierung von unzulänglichen Strukturen sind unter qualifizierter Anwendung möglich. Interferenzstrom bewirkt also eine Zellaktivierung und Zellregeneration. Viele Krankheitsbilder können durch regelmäßigen und richtig angewendeten Interferenzstrom gemildert, in ihrem weiteren Verlauf gehemmt oder gar geheilt werden. Akzeptanz - Auf die meisten Tiere wirkt der Interferenzstrom sehr beruhigend und ist somit ohne Probleme anwendbar. Beim Tier bleibt man in einer niedrigen gleichbleibenden Stromstärke, die teilweise noch nicht einmal auf der Haut spürbar ist. Trotzdem kann der Interferenzstrom in der Tiefe wirken. Somit wird diese Elektrotherapie von allen Kleintieren (Hund, Katze, Kaninchen) sehr gut akzeptiert.

Keywords: Elektrotherapie, Hundephysiotherapeut, Hundephysiotherapie, Interferenzstrom Regulationstherapie, Physiotherapie, Praxis für Physiotherapie, Tiergestützte Therapie, Tierphysiotherapeut, Tierphysiotherapie, Tiertherapeut, Tiertherapie,

Tierphysiotherapie HundUmWohl kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Tierphysiotherapie HundUmWohl

Tierphysiotherapie Potsdam - Lichttherapie von Tierphysiotherapie HundUmWohl Vorschau
18.01.2012

Tierphysiotherapie Potsdam - Lichttherapie

Die Lichttherapie ist ein von der wissenschaftlichen Medizin anerkanntes Verfahren zur Behandlung verschiedener Erkrankungen. Die Patienten werden hierbei hellem Kunstlicht ausgesetzt. Man spricht hier auch von einer Lichtdusche.


Tierphysiotherapie Potsdam - Akupunktur / Akupressur von Tierphysiotherapie HundUmWohl Vorschau
18.01.2012

Tierphysiotherapie Potsdam - Akupunktur / Akupressur

Ein gestörter Energiefluss wird oftmals für Erkrankungen verantwortlich gemacht und soll durch Stiche in auf den Meridianen angenommene Akupunkturpunkte ausgeglichen werden.


Tierphysiotherapie Potsdam - Krankengymnastik von Tierphysiotherapie HundUmWohl Vorschau
18.01.2012

Tierphysiotherapie Potsdam - Krankengymnastik

Über die Krankengymnastik arbeitet man hauptsächlich an den Gelenken und am Muskelapparat des betroffenen Tieres. Hierbei werden passive und aktive Bewegungen durchgeführt.


Tierphysiotherapie Potsdam - Manuelle Therapie von Tierphysiotherapie HundUmWohl Vorschau
18.01.2012

Tierphysiotherapie Potsdam - Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie befasst sich mit der Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen, Bewegungsstörungen oder Blockierungen an Wirbelsäule und Gliedmaßengelenken.


Tierphysiotherapie Potsdam - Klassische Massage von Tierphysiotherapie HundUmWohl Vorschau
18.01.2012

Tierphysiotherapie Potsdam - Klassische Massage

Das Ziel der klassischen Massage ist eine normale Grundspannung des jeweiligen Muskels herzustellen.