ÖKOLOGISCHES BAUEN

Von: NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur  19.08.2014
Keywords: Ökologisches Bauen

Das Haus wird von Baubiologen auch gerne als die dritte Haut des Menschen bezeichnet. Diese Darstellung, kombiniert mit der Tatsache, dass der Durchschnittsbürger heute 80-90% seiner Lebenszeit in geschlossenen Räumen verbringt, macht klar, wie wichtig die Eigenschaften unseres Hauses für unser Wohlbefinden sind. Der Begriff „Ökologisches Bauen“ umfasst neben der Wohngesundheit auch Themen wie Energie-Einsparung, Ressourcenschonung und Regionalität. Unser Architekturbüro ist überzeugt, dass sich die Baubranche nachhaltig und ökologisch entwickeln muss, um zukunftsfähig zu bleiben. Darum legen wir den Grundstein für ein ökologisch gebautes Haus bereits in der Planungsphase. Hier klären wir z.B. folgende Kernfragen gemeinsam mit unseren Bauherren: Soll ein Neubau entstehen oder ist es ökologischer, ein Bestandsgebäude zu sanieren? Wie wird das Haus beheizt und das Warmwasser erwärmt - mit Solarthermie, Erdwärmepumpe, Luftwärmepumpe, Holzpelletheizung, Holzvergaser oder Grundofen (Speicherofen)? Ist eine Südausrichtung des Gebäudes möglich, um die Sonnenenergie und das Licht zu nutzen? Wie gut müssen Wände, Dach und Fenster gedämmt werden, um ein ausgewogenes Verhältnis mit der Heizungsanlage zu erreichen? Ist eine Dachbegrünung sinnvoll, um das Dach vor Überhitzung zu schützen und das Kleinklima zu verbessern? Kann das Regenwasser und Grauwasser (gering verschmutztes Abwasser) wieder verwendet werden? Ist eine Komposttoilette gewünscht und rechtlich realisierbar? In der nächsten Planungsphase ist die Auswahl der Baumaterialien zu treffen. Hierbei sind Baustoffe aus natürlichen, erneuerbaren und einheimischen (zumindest EU) Rohstoffen zu bevorzugen. Die Materialien sollten möglichst unbehandelt sein, eine lange Nutzungsdauer haben und danach einfach wieder zu entsorgen oder noch besser zu recyceln sein. In der Ausführungsphase sind geeignete Baufirmen aus der Region vorzuziehen. Damit belastet man die Umwelt nicht unnötig durch weite Fahrten und hat bei auftretenden Problemen seinen Ansprechpartner immer in greifbarer Nähe. Abschließend ist anzumerken, dass ökologisches Bauen und anspruchsvolle, moderne Gestaltung sich nicht gegenseitig ausschließen. Im Gegenteil, gerade die ökologischen Bauweisen und Materialien, wie z.B. Sichtlehmwände, verleihen unseren Projekten den besonderen Ausdruck und Identität.

Keywords: Ökologisches Bauen

NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur

HOLZBAU von NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur Vorschau
19.08.2014

HOLZBAU

Der Holzbau ist die wohl älteste Form des Bauens. In einer wüstenähnlichen Gegend Chinas stehen noch heute bewohnbare Holzhäuser, die mehrere tausend Jahre alt sind. Wenn wir vom nachhaltigen, ökologischen und gesunden Bauen reden, erfüllt Holzbau in hervorragender Weise diese Anforderungen. Kein anderer konstruktiv einsetzbarer, nachwachsender Rohstoff verfügt über solche guten Wärmedämmeigenschaften. Es können heute bereits siebenstöckige Gebäude in Holzbauweise realisiert werden.


BARRIEREFREIES BAUEN von NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur Vorschau
19.08.2014

BARRIEREFREIES BAUEN

Barrierefreies Bauen bedeutet Räume so zu gestalten, dass alle Menschen ihr Lebensumfeld, öffentliche Gebäude, Räume und Toiletten, selbstständig betreten und befahren können, weitgehend unabhängig und ohne fremde Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen. Barrierefreiheit hilft Allen! - Eltern mit Kinderwagen, Senioren mit Rollator, vorübergehend Eingeschränkte durch z.B. Bein Operationen und natürlich den Rollstuhlfahrern.


INNENARCHITEKTUR von NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur Vorschau
19.08.2014

INNENARCHITEKTUR

Im Inneren von Gebäuden entstehen die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Raum. Das „Leben“ wird auf vielfältige Weise beeinflusst- alle Sinnesorgane werden durch die Gestaltung von Licht, Material, Farbe, Akustik, Klima, Ausstattung und Einrichtung angesprochen. Unsere Innenarchitekten gestalten und planen den Innenraum ausgehend von der gewünschten Nutzung und der Zielgruppe. Dabei spielen körperliche, geistige und soziale Bedürfnisse genauso eine Rolle, wie Aspekte der Identität.


Planung von NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur Vorschau
19.08.2014

Planung

Wir bemühen uns vom ersten Kontakt an, den theoretischen Begriff Planung mit Leben zu füllen. Gegenseitiges Vertrauen zur Lösung einer


Architektur und Innenarchitektur von NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur Vorschau
15.06.2011

Architektur und Innenarchitektur

Vor einer möglichen Auftragserteilung, bieten wir Bauinteressierten ein unverbindliches und kostenfreies Vorgespräch an. Darin können Erwartungen und Wünsche an das Gebäude oder die Räume, der Kostenrahmen, Umsetzbarkeit der Vorstellungen und die Genehmigungsfähigkeit besprochen werden. Die Bauherren erhalten somit einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit und Persönlichkeit unseres Büros.