Neubau einer Remise

Neubau einer Remise von AKP Architekten Kauschke + Partner

Von: AKP Architekten Kauschke + Partner  19.06.2011
Keywords: Wohnungsbau

Neubau einer Remise, Bizetstraße 54, 13088 Berlin-Weißensee

Das 2-geschossige Gebäude liegt im Berliner Bezirk Pankow, Ortsteil Weißensee im Hofgarten der o.a. Adresse. Der neue Baukörper nimmt im wesentlichen die Perepherie und Kubatur des vorhandenen baufälligen und abzubrechenden Bestandsgebäudes auf. Ein Teil der beiden L-förmigen Gebäudeschenkel ist eingeschossig und steht dem zweigeschossigen Kubus zum Teil mit einer Terrasse zur Verfügung. Zur Verbesserung des Kleinklimas ist das Flachdach extensiv begrünt.

Die beiden massiven Gebäudekörperteile werden entsprechend des Gebäudetypus als Lochfassade mit einer vertikalen Fenstergliederung in Anlehnung an den Charakter des Industriebaus des Bestandsgebäudes neu interpretiert. Das Gebäude soll zum Wohnen mit einem Atelier genutzt werden.

Die Bewohner und Besucher erschließen das Gebäude über den Hof des Grundstücks Bizetstraße 54. Die interne Erschließung erfolgt über ein Foyer in beide erdgeschossigen Nutzeinheiten sowie einer daran anschließenden Treppe, welche ins Obergeschoss führt. Im Gartenbereich gibt es neben der Terrasse und einer Grünfläche einen Kinderspielbereich und auf der entgegengesetzten Seite die Müllplätze. Der ehemals vorhandene Vorgarten des Vorderhauses wird wieder hergestellt.

Gesundheit, Ökologie, Wärmeversorgung
Für die Gesundheit der Bewohner und Nutzer werden nur gesundheitlich unbedenkliche Baumaterialien verwendet. Kalksandstein, Klinker, lösungsmittel- und formaldehydfreie Hölzer und Bambus-Parkettfußböden sollen eine Behaglichkeit ermöglichen. Die Räume werden per Gas- und Strahlungsheizung mit Wärme versorgt. Eine Umkehrung des Systems zur Kühlung der Räume ist angedacht. Das Regenwasser wird über ein Drainagesystem der Gartenanlage und einer örtlichen Versickerung zugeführt.

Bauherr
Herrn Friedel Karl Wunder
Kranzentrale München GmbH
Rembrandtstraße 20
81245 München
T: +49. (0)89. 354 4666

Gebäudekenndaten
Planungs-/ Errichtungszeitraum: 05/10 bis 03/12
Bearbeitete Leistungsphasen: LPH 1-9
Nutzfläche: 257 qm
Bruttorauminhalt: 916 cbm
Gesamtbaukosten (KG 200 - 700): 357.000 €
Baukosten KG 300: 210.000 €
Baukosten KG 400: 41.000 €

Keywords: Wohnungsbau

AKP Architekten Kauschke + Partner kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Beispiele aus dem Produkt-Portfolio von AKP Architekten Kauschke + Partner

Seniorenresidenz Villa Frohnau von AKP Architekten Kauschke + Partner Vorschau
19.06.2011

Seniorenresidenz Villa Frohnau

Neubau der Tagesstätte Villa Frohnau, Speerweg 7-9, 13465 Berlin-Reinickendorf Das 3-geschossige Gebäude liegt im Berliner Bezirk Reinickendorf im Ortsteil Frohnau