Axel Springer Verlag

Von: Axel Springer Verlag Beteiligungsgesellschaft mit beschränkter Haftung  15.03.2006
Keywords: Verlagswesen

Schon jetzt rüsten 79 Prozent der deutschen Autofahrer zur kalten Jahreszeit auf Winterreifen um. Beim Kauf der Winterreifen spielt insbesondere die Zuverlässigkeit bei Schnee und Eis (87 Prozent) sowie gute Testergebnisse (43 Prozent) eine entscheidende Rolle. Für diejenigen, die keinen Reifenwechsel vornehmen, ist der Preis das Haupthindernis (42 Prozent), wobei nur ein Drittel der Autofahrer angibt, eine klare Preisvorstellung zu haben und sogar 16 Prozent überhaupt nicht wissen, was Winterreifen kosten. Die Studie ergibt außerdem, daß Winterservice wie Kontrolle der Kühlflüssigkeit, Zustand der Batterie oder Funktion der Auto-Elektrik in den meisten Fällen in Eigenregie durchgeführt wird. 63 Prozent der Befragten könnten sich allerdings vorstellen, zukünftig Wintercheck-Angebote in Anspruch zu nehmen. Die Studie 'Winterfit – Winterreifen und Winterservice' ist die zweite Untersuchung des im Oktober 2005 gestarteten AUTO BILD-Marktbarometers: Basierend auf einer repräsentativen Online-Umfrage unter rund 1000 deutschen Autofahrern zwischen 18 und 59 Jahren, spiegelt es mehrmals im Jahr – jeweils zu aktuellen Themen – die Trends und Stimmungen im deutschen Automarkt wider. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut TNS Infratest erstellt.

Keywords: Verlagswesen

Axel Springer Verlag Beteiligungsgesellschaft mit beschränkter Haftung kontaktieren

Website - keine angegeben

E-Mail

Diese Seite drucken