WELT am SONNTAG prämiert das Sportfoto des Jahres: Tom Körber erhält den Sven-Simon-Preis

Von: Axel Springer Verlag Beteiligungsgesellschaft mit beschränkter Haftung  12.03.2008
Keywords: Verlagswesen

Anlässlich der Preisverleihung eröffnet Kanutin und Jurymitglied Birgit Fischer, die beste deutsche Olympionikin aller Zeiten, am Montag, den 11. Februar 2008, um 10:30 Uhr in der Berliner Axel-Springer-Passage die „Sven-Simon-Austellung“. Bis zum 17. Februar werden darin alle preisgekrönten Bilder, auch „In der Robbenkolonie“ von Tom Körber, ausgestellt. Der Eintritt ist frei. Der Sven-Simon-Preis wird jährlich zum Gedenken an Axel Springer jr., den ältesten Sohn des Verlegers Axel Springer verliehen. Er war unter dem Pseudonym Sven Simon professioneller Fotograf, gewann viele renommierte Preise und errang internationale Anerkennung. Im Januar 1980 verstarb der ehemalige Chefredakteur der WELT am SONNTAG im Alter von 38 Jahren. Um sein Andenken zu wahren, stiftete die WELT am SONNTAG den Sven-Simon-Preis, der seit 1999 für die besten Sportfotos des Jahres vergeben wird.

Keywords: Verlagswesen

Axel Springer Verlag Beteiligungsgesellschaft mit beschränkter Haftung kontaktieren

Website - keine angegeben

E-Mail

Diese Seite drucken