autobild.de: AUTOSPOT 2007 – die Gewinner stehen fest

Von: Axel Springer Verlag  19.02.2008
Keywords: Druck- & Verlagswesen

Mehr Informationen unter www.autospot.de Insgesamt 220.000 Bewertungen vergaben die User in der Zeit vom 30. November 2007 bis zum 14. Januar 2008 zu den 106 Beiträgen von 37 internationalen Herstellern. „Einmal mehr versammelt autobild.de damit die Autofans des Landes im Internet und bietet ihnen ein Forum, in dem sie Unterhaltung und Information zu ihrem Thema Nummer eins finden“, fasst Stephan Fritz, Leiter Marketing und Sales bei autobild.de zusammen. „autobild.de bündelt die Vielzahl der Autowerbeclips, beschäftigt sich ernsthaft mit ihnen und gibt dem User mit dem Publikumspreis die Möglichkeit, seine Meinung zu vertreten. Dieses sehr erfreuliche Echo werden wir aufnehmen und bereits jetzt mit der Planung für den AUTOSPOT 2008 beginnen.“ Die Gewinner des AUTOSPOT 2007 werden im Rahmen des 78. Genfer Autosalons während der Pressetage zwischen dem 3. und 5. März 2008 geehrt. Information: autobild.de, das Online-Portal der AUTO BILD-Gruppe, ist mit durchschnittlich 3,8 Millionen Visits und 60 Millionen Page Impressions (Quelle: IVW 2007) der führende Anbieter von redaktionellen Inhalten rund um das Thema Auto im Internet. Rund 15.000 Artikel und 120.000 Bilder, eine Gebrauchtwagenbörse mit über 750.000 angebotenen Fahrzeugen sowie neueste technische Anwendungen und Serviceleistungen machen autobild.de zum kompetenten und objektiven Berater in allen Fragen der Mobilität. In der AUTO BILD-Gruppe erscheinen die Titel AUTO BILD, AUTO BILD ALLRAD, AUTO BILD KLASSIK, AUTO BILD MOTORSPORT, AUTO BILD SPORTSCARS, AUTO BILD TUNING, AUTOBILD.DE-AUTOMARKT, AUTO TESTS sowie zahlreiche Sonderhefte. AUTO BILD ist die weltweit auflagenstärkste Autozeitschrift und erreicht monatlich rund 40 Millionen Leser

Keywords: Druck- & Verlagswesen

Axel Springer Verlag kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken