Axel Springer: Neue Verlagsgruppe Frauen, Jugend und Musik

Von: Axel Springer Verlag  10.01.2008

Die neue Verlagsgruppe umfasst drei Bereiche: Im Segment Frauenzeitschriften erscheinen künftig die Titel BILD der FRAU, FRAU von HEUTE und JOLIE, zu den Jugendzeitschriften gehören die Objekte YAM!, MÄDCHEN und POPCORN, zu den Musikzeitschriften zählen wie bisher MUSIKEXPRESS, ROLLING STONE und METAL HAMMER. Die tagesaktuelle Berichterstattung im Bereich Jugendzeitschriften wird künftig unter der Marke YAM.de im Internet konzentriert, die Printausgabe erscheint ab Frühjahr 2008 unter Leitung des neuen Chefredakteurs Norbert Lalla, 46, der gleichzeitig auch Chefredakteur von POPCORN bleibt, mit einem veränderten Konzept monatlich. Der bisherige YAM!-Chefredakteur Simon Peter, 32, verlässt das Unternehmen. Im Zuge der Neuausrichtung wird der Männer-Lifestyle-Titel MAXIM vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes und des Lizenzgebers veräußert, weil er nicht mehr in das neu strukturierte Portfolio passt. „Mit dieser neuen Verlagsgruppe komplettieren wir die Bündelung aller Titel in fünf Verlagsgruppen innerhalb des neuen Vorstandbereiches BILD Gruppe und Zeitschriften und schaffen die Voraussetzung für eine erfolgreiche Fortführung der Onlineoffensive in den Segmenten Frauen, Jugend und Musik“, so Andreas Wiele, Vorstand BILD Gruppe und Zeitschriften Axel Springer. Mit der Schaffung der neuen Verlagsgruppe sind neben Moritz von Laffert als Verlagsgeschäftsführer weitere Personalien verbunden: Bianca Pohlmann, 31, bislang Leiterin des Anzeigenverkaufs Zeitschriften, übernimmt zum 1. Februar 2008 die stellvertretende Verlagsleitung der Frauentitel in Hamburg. Die Verlagsleitung Jugend und Musik in München verantwortet künftig Petra Kalb, 39. Kaufmännischer Verlagsleiter in München wird Dieter Saile, 39. Pohlmann, Kalb und Saile berichten an Moritz von Laffert.


Axel Springer Verlag kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken