BILD OSGAR für Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu

Von: Axel Springer Verlag  18.05.2006
Keywords: Verlagswesen

17. Mai 2006 - Friedensnobelpreisträger Erzbischof Desmond Tutu wird am 22. Mai 2006 mit dem begehrten BILD-Medienpreis OSGAR ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt Europas größte Tageszeitung Desmond Tutus Beitrag zur gewaltfreien Überwindung der Apartheid in Südafrika. Mit seinem Engagement war der Geistliche auch ein Vorbild für die friedliche Revolution 1989 in Deutschland, die zur Wiedervereinigung geführt hat. Der BILD OSGAR wird seit 13 Jahren an Menschen verliehen, die sich für Frieden, Freiheit und das Zusammenwachsen Deutschlands verdient gemacht haben. Die Magdeburger Band Tokio Hotel erhält den Preis in der Kategorie 'Musik'; Eva Köhler, die Frau von Bundespräsident Horst Köhler, wird in der Kategorie 'Charity' für ihr karitatives Engagement ausgezeichnet, insbesondere für den Verein 'Achse' ('Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen'). Der OSGAR geht außerdem an weitere Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Medien. Durch die Gala führen die TV-Moderatoren Jörg Pilawa und Franziska Schenk sowie Tagesschau-Sprecherin Laura Dünnwald. Zu den Gästen der diesjährigen OSGAR-Verleihung zählen u. a. Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker, Florian Silbereisen und Kai Pflaume. Die Highlights der großen OSGAR-Gala werden am 24. Mai 2006 ab 20.15 Uhr in einer Sondersendung des MDR gezeigt.

Keywords: Verlagswesen

Axel Springer Verlag kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken