Neuorganisation Axel Springer International

Von: Axel Springer Verlag  29.01.2008
Keywords: Druck- & Verlagswesen

Dr. Julian Deutz, 39, bisher CFO der PIN Group AG, wird im Februar 2008 zum CFO Axel Springer International berufen und verantwortet die kaufmännische Steuerung sämtlicher internationaler Aktivitäten von Axel Springer. Der Leiter des für die Digitalisierung verantwortlichen Bereichs New Media International, Imdat Solak, 38, berichtet direkt an Julian Deutz. Ralph Büchi und Julian Deutz berichten an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Mathias Döpfner. Die Geschäftsführer der Axel Springer Tochtergesellschaften in Polen und Ungarn berichten weiterhin direkt an Dr. Mathias Döpfner. Dr. Mathias Döpfner: „Die Internationalisierung und die Digitalisierung sind entscheidende Treiber für das Wachstum von Axel Springer. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit unserem seit Jahren erfolgreichen Managementteam.“ Patrick Wehrmann, 37, bisher CFO/COO des Vorstandsbereichs Zeitschriften und Internationales, wird zum 1. Februar 2008 Kaufmännischer Verlagsgeschäftsführer des neuen Vorstandsbereichs BILD-Gruppe und Zeitschriften. In dieser Funktion übernimmt er die kaufmännische Steuerung des Bereichs inklusive der Herstellung Zeitschriften, der IT des Bereichs und des Lizenz- und Beteiligungsmanagements. In dieser Funktion berichtet Patrick Wehrmann an Dr. Andreas Wiele, Vorstand BILD-Gruppe und Zeitschriften.

Keywords: Druck- & Verlagswesen

Axel Springer Verlag kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken