WELT ONLINE weiterhin mit deutlichem Wachstum

Von: Axel Springer Verlag  20.12.2007

„Die Unique Audience wird für die Werbekunden als Reichweitenwährung immer wichtiger. Deshalb sind wir umso erfreuter, dass auch die Nielsen-Zahlen in eindrucksvoller Weise unseren positiven Trend der letzten Monate bestätigen“, so Robert Bosch, General Manager Online und Mitglied der Verlagsgeschäftsführung der WELT GRUPPE/BERLINER MORGENPOST. Im November ist WELT ONLINE auch erstmals Marktführer unter den Qualitätstageszeitungen im Netz geworden: Das Nachrichtenportal der WELT GRUPPE erreichte mit mehr als 106 Millionen Pageimpressions (IVW 11/2007) ein neues Rekord-Niveau. Damit liegt www.welt.de auf Basis der Seitenabrufe erstmalig auch vor sueddeutsche.de, dem Onlineangebot der Süddeutschen Zeitung.


Axel Springer Verlag kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken