transportable Beachvolleyballnetzanlage

transportable Beachvolleyballnetzanlage von Beach-Sports

Von: Beach-Sports  05.01.2012
Keywords: Beachvolleyball, Beach Volleyball, beachvolleyball ausleihen

In den 1920ern entstanden, wurde diese Sportart in den 1980ern populär. Heute als Freitzeitsport sehr beliebt ist das Beachvolleyball von den Stränden nicht mehr wegzudenken. So bieten auch die Berliner Beachvolleyball-Anlagen die Möglichkeit, mit Freunden ein paar spannende Matches zu bestreiten. Allerdings sind hier die Courtmieten für eine Stunde oft so hoch, dass es meist nur bei zwei bis drei Stunden bleibt. Doch es geht auch anders. Hier könnt ihr günstig mobile Beachvolleyball-Netzanlagen mieten. Schon ab drei Stunden Spielvergnügen ist dies die preiswertere Variante! Einfach ausleihen, auf geeigneten Beachplätzen oder am Strand aufbauen und ganz entspannt und ohne Zeitdruck zocken. ;) Daten zur transportablen Beachvolleyball-Netzanlage: Funtec Pro Beach: stabile Aluminium- Netzpfosten Netzhöhen von 2,24 m, 2,35 m oder 2,43 m können realisiert werden hochwertiges Spezial-Beachnetz mit eingearbeiteten Glasfiberstäben optimale Netzspannung durch umlaufende Einfassung und Kevlarspannseil Netzlänge: 8,50m Beach Courtline: 25mm, 8x16m 1 Paar Antennen (DVV Prüfzeichen Beach 1) Preise: 40,-€ / Tag* ab 3 Tage 30,-€ / Tag bei längerer Ausleihdauer ließe sich der Tagessatz sicher noch weiter senken *Habt Ihr nicht den ganzen Tag Zeit zum zocken? Auch kein Problem! Ab 16Uhr könnt ihr schon für 20,-€ den restlichen Tag durch den Sand hechten.

Keywords: Beach Volleyball, Beachvolleyball, beachvolleyball ausleihen, mobile beachvolleyballnetze, netzanlage ausleihen, transportable beachanlage,

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Beach-Sports

transportable Volleyballnetzanlage für Rasenflächen von Beach-Sports Vorschau
10.04.2016

transportable Volleyballnetzanlage für Rasenflächen

Wenn die Sonne scheint, warum dann in der Halle Volleyball spielen? Berlin hat genügend Rasenfläche. Einfach Volleyballnetz schnappen und ab in Park für ein paar Ballwechsel unter freiem Himmel.