Berlin ganz anders

Berlin ganz anders von Berlin ganz anders

Von: Berlin ganz anders  19.09.2008
Keywords: Stadtrallye

Erkunden Sie Berlin ganz anders - spielerisch und aktiv!

Entdecken Sie modernes Stadtleben, Architektur und Geschichte. Stadtspiele in Rallye-Form, für Schulklassen eine interessante Alternative zur klassischen Stadtführung.
Bei Familienfeiern, Betriebsausflügen oder Kongressbegleitung machen diese „Schnitzeljagden“ einfach Spaß!

Sie spielen in Teams zusammen, erhalten Kartenmaterial und einen Aufgabenbogen, um dann selbstständig die Stadt zu erkunden. Am Ziel werden die Antworten ausgewertet und die Sieger gekürt. Sie als Lehrer können einen Kaffee trinken gehen, mit uns gemeinsam die Strecke ablaufen oder mitspielen. Bei den Rallyes, die etwa zwei bis drei Stunden in Anspruch nehmen, geht es nicht um Schnelligkeit. Mit Spaß und Aufmerksamkeit können die Aufgaben im Team ohne Vorkenntnisse gelöst werden.
Die Touren sind mit Liebe zum Detail konzipiert und werden ständig aktualisiert.
Berlin-Besichtigung als Team-Event „Ab durch die Mitte für Könner führt Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der historischen Mitte Berlins. Im Wettstreit mit Ihren Kollegen lösen Sie knifflige Rätsel und erfahren interessante Hintergründe über Geschichteund Architektur, auch abseits der ausgetretenen Pfade. Entdecken Sie den Gendarmenmarkt, die Friedrichstraße, „Unter den Linden“ und die Museumsinsel.Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz. Am Hackeschen Markt treffen die Teams in einem Restaurant Ihrer Wahl wieder zusammen und erwarten gespannt die Siegerehrung. Neu entwickeltes Strategiespiel:
"Scotland Yard" in der Berliner City
die echte Jagd auf Mister X mit Bus und Bahn. Das Mister X-Team muss von den Detektiv-Teams innerhalb des S-Bahnrings aufgespürt werden. Mit Handy, Strategie und Logik ist das kein Problem. Sie entdecken das komplexe Berliner Nahverkehrssystem auf eine ganz andere Art und Weise.
Neugierig auf Berlin? Bei unseren Führungen zeigen wir die Spuren der Geschichte, neue Architektur, modernes Stadtleben und das Zusammenwachsen von Ost und West. Aber auch Orte, wo man im Anschluss das Gesehene in Ruhe verarbeiten kann. Neben den Highlights in der historischen Mitte und dem Regierungsviertel gibt es noch vieles zu entdecken. Wie wäre es mit einer Tour durch Kreuzberg oder Prenzlauer Berg, abseits der ausgetretenen Pfade?

Die klassische Tour:
Berlin entstand als Doppelstadt mit Cölln auf einer Spreeinsel. Heute ist hier die Museumsinsel, der Berliner Dom, das Rote Rathaus und der Alexanderplatz.
Bei den ersten Stadterweiterungen wurden der Prachtboulevard „Unter den Linden“ und der Gendarmenmarkt geschaffen. Die Staatsbibliothek wird renoviert und im Inneren mit einem modernen Lesesaal aus Glas ergänzt. Das Forum Fridericianum, das Zeughaus und das Konzerthaus im Schauspielhaus. Die Friedrichstraße wurde mit neuem Leben erfüllt und hat sich zur eleganten Einkaufsmeile entwickelt.
Das Neue Berlin:
Der Potsdamer Platz, heute wieder belebt wie in den Zwanziger Jahren, lag lange im Niemandsland. Hier wächst zusammen, was zusammen gehört! Landesvertretungen in den Ministergärten sind dort entstanden, wo früher der Todesstreifen verlief. Das „Band des Bundes“ mit den Regierungsbauten soll die alte Kluft zwischen Ost und West überwinden. Am Spreebogen, der Schaltzentrale der Macht, steht die repräsentative zeitgenössische Architektur im Vordergrund. Der "Spreesprung" vom Paul-Löbe-Haus zum Marie-Elisabeth-Lüders-Haus ist eine außergewöhnliche architektonische Lösung. Für den Reichstag und das Jakob-Kaiser-Haus wurden bestehende Altbauten hergerichtet und mit Neubauten kombiniert.
Wie weit das gelingt, werden Sie bei unserem Rundgang herausfinden.
Weitere Stadtführungen:

Das Diplomatenviertel, kulturelle Repräsentation aus aller Welt
Prenzlauer Berg, alte Brauereien und junge Szene
Kreuzberg, alternatives Leben und türkische Berliner
Südliche Friedrichstadt, Jüdisches Museum und SPD-Zentrale
Rund um den Hackeschen Markt, Gewerbehöfe und jüdische Spuren
Die Mauer, der letzte authentische Standort an der Bernauer Straße
Spuren des Kalten Krieges, Zuckerbäckerstil an der Karl-Marx-Allee
Der „goldene Westen“, Kurfürstendamm und Gedächtniskirche


Keywords: Stadtrallye