Gamma-Sondensystem "Gamma Probe"

Von: Crystal Photonics GmbH  20.10.2010
Keywords: Homeland Security, Gamma Probe, Gamma-Detektor,

Das Gamma-Sondensystem „Crystal Probe“ ist ein automatisches medizinisches Messsystem zur Detektion radioaktiver Anreicherungen im Menschen. In seiner einfachsten Ausführung besteht das Gamma-Sondensystem „Crystal Probe“ aus dem Steuergerät CXS-SG04 und einer Handsonde.

In Abhängigkeit von den gewählten Sonden können Gamma- und Betastrahler unterschiedlicher Energie detektiert werden. Der detektierbare Energiebereich reicht dabei von 20 keV bis 2 MeV für Gamma-Strahlung und von 120 keV bis zu einigen MeV für Beta-Strahlung, lokale Anreicherungen von zuvor verabreichten Radiopharmaka, z.B. Tc (140 keV), I (364 keV) oder F (511 keV) sind leicht zu lokalisieren

Alle Handsonden sind für den direkten Einsatz in Operationen vorgesehen und für die Sentinel-Lymph-Node-(SLN)-Methode optimiert. Verschiedene Handsonden sind für unterschiedliche Einsatzbereiche verfügbar.

Keywords: Gamma Probe, Gamma-Detektor, Gammasonde, Gamma-Sonde, Gamma-Sondensystem, Homeland Security, Kernstrahlungsdetektor, Kernstrahlung-Testgerät, Laparoskopische Gamma Sonden, PET Sonde, Röntgen-Detektor, Sentinel Lymphknoten Finder,

Crystal Photonics GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken