Bahn TV für die Hosentasche per Video-Podcast

Von: Deutsche Bahn  05.09.2006

(Berlin, 4. September 2006) Ab sofort können Bahn-TV-Fans den Wochenrückblick von Bahn TV als Video-Podcast mobil beziehen (www.db.de/bahntv; Rubrik Services). Die Sendung wird in einem speziellen MPEG4-Videoformat kodiert. Damit erweitert Bahn TV seine technische Reichweite und bietet eine moderne Dienstleistung: Mobil informiert, egal, wo man ist. Der Begriff Podcast ist eine Mischung aus iPod und Broadcast und steht für das automatisierte Herunterladen von Video- und Audiofiles aus dem Internet. Der Nutzer spielt die Dateien lokal auf dem Computer oder einem mobilen Player ab. Mit Hilfe einer speziellen Software ('Podcasting-Client') lädt sich der Kunde die MP4-Videodatei herunter. Der Client sorgt dann für eine automatische Übertragung des neuen Podcasts auf den Spieler des Kunden. Somit kann der Podcast jederzeit und überall angesehen werden. Bahn TV wird unverschlüsselt über Astra digital ausgestrahlt (Empfang: Astra digital 19,2° Ost, Frequenz: 12.633 Mhz, Transponder: 113, FEC: 5/6, Symbolrate: 22 Mbit, RS: 188/204) sowie in den digitalen Kabelnetzen von Primacom, Ish, iesy und Kabel BW und diversen lokalen und regionalen Kabelnetzen. Außerdem sendet Bahn TV 24 Stunden live im Internet unter www.db.de/bahntv.


Deutsche Bahn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken