Deutsche Bahn modernisiert das Reisezentrum im Bahnhof München-Pasing

Von: Deutsche Bahn  24.10.2006
Keywords: Transport Logistik

(München, 23. Oktober 2006) Das Reisezentrum der Deutschen Bahn in München-Pasing wird seit wenigen Tagen umgebaut. Es wird hell und kundenfreundlich gestaltet. Die Eröffnung des neuen Zentrums erfolgt zum Jahreswechsel. Rund 500 000 Euro investiert die Deutsche Bahn in die Modernisierung und Neugestaltung. Im Rahmen des Umbaus wird das bisherige Reisezentrum völlig entkernt und der Verkaufsraum komplett neu geordnet. Die bisher vorhandenen Schalter hinter Glas werden durch offene und kundenfreundlich gestaltete Counter ersetzt. 'Bisher verhinderten Glasscheiben den direkten Kundenkontakt bei den Beratungs- und Verkaufsgesprächen. Vier Counter ermöglichen bald eine direkte Orientierung zum Kunden', so Josef Teichmann, Vertriebsleiter München. Nach dem Umbau werden automatische Türen mit direkten Zugängen von Stadt- und Bahnsteigseite den Kunden den Weg zum Reisezentrum erleichtern. Ein Automatenzentrum mit acht neuen Ticketsautomaten steht den Bahnkunden zusätzlich zur Verfügung. Während der Bauzeit hat die Bahn zum personenbedingten Verkauf ein Provisorium in der Bahnhofshalle eingerichtet. Die Öffnungszeiten von 6:00 bis 21:00 Uhr haben sich dadurch nicht geändert.

Keywords: Transport Logistik

Deutsche Bahn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken