Deutsche Bahn setzt Engagement für frühkindliche Bildung fort

Von: Deutsche Bahn  22.04.2008
Keywords: Ausbildung

Seit Herbst 2007 haben hierbei bereits 500 Kinderheime Koffer mit jeweils 30 Kinderbüchern sowie didaktischen Spielen, Kinderzeitschriften und Lesetipps erhalten. Rund um den 23. April 2008 werden 150 weitere Vorlesekoffer an Kinderheime von Mecklenburg bis Bayern übergeben. „Lesen schafft Bildungschancen – aber auch Geborgenheit, Möglichkeiten zum Austausch mit anderen und Neugier auf die Welt“, sagt Ralf Klein-Bölting, Generalbevollmächtigter Konzernmarketing und Kommunikation der Deutschen Bahn AG. „Unser Ziel ist es, Pädagoginnen und Pädagogen dabei zu unterstützen, Lesefreude auch an Mädchen und Jungen in Kinderheimen weiterzugeben.“ In Berlin lädt die Deutsche Bahn Kinderheime und Schulklassen am Welttag des Buches zu einer Reise ins Reich der Fantasie ein: In einem Vorlese-Tipi im Berliner Hauptbahnhof lesen ihnen am 23. April prominente Persönlichkeiten wie die Moderatoren Cherno Jobatey, Ole Tillmann, die Schauspieler Ulrich Matthes und Brigitte Grothum sowie der Kinderbuchautor Peter Freund unter anderem aus dem Welttags-Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ vor. Auch Mitarbeiter der Deutschen Bahn engagieren sich im Rahmen des Events. Beginn ist um 10 Uhr, Ende der Veranstaltung um 18 Uhr.

Keywords: Ausbildung

Deutsche Bahn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken