Erneuerung der Straßenbrücke „Roter Löwe“ im Zuge der B 75 – Moislinger Allee in Lübeck

Von: Deutsche Bahn  09.01.2007
Keywords: Transport

Hamburg, 5. Januar 2007) Die über 100 Jahre alte Straßenbrücke/Moislinger Allee wird ab Montag, 8. Januar erneuert. Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hamburg–Lübeck–Travemünde. Begonnen wird mit der Errichtung einer zweispurigen Behelfsbrücke mit beidseitigen Geh- und Radwegen. Diese befindet sich nördlich der vorhandenen Straßenbrücke. Für die Dauer der Bauzeit der Behelfsbrücke wird die Geschwindigkeit im Baustellenbereich auf 30 km/h herabgesetzt. Darüber hinaus müssen die Fußgänger gemeinsam mit den Radfahrern den auf der Nordseite befindlichen Weg nutzen. Nach Fertigstellung der Behelfsbrücke wird diese an die vorhandene Straße angeschwenkt und der gesamte Kfz-Verkehr sowie Fußgänger und Radfahrer hierüber geführt. In Vorbereitung des Abbruchs der alten Brücke werden die im Bauwerk befindlichen Versorgungsleitungen provisorisch auf die Behelfsbrücke überführt. Aufgrund der Baumaßnahme sind lärmintensive Arbeiten auch nachts und am Wochenende leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn AG wird diese auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Die neue Spannbetonbrücke wird rund 12,50 Meter breit und 48 Meter lang. Durch eine Anhebung der Straße um etwa 65 Zentimeter sowie eine moderne, schlanke Konstruktion wird der Platz für die neue Oberleitung geschaffen. Die neue Brücke soll bis Februar nächsten Jahres fertig gestellt werden.

Keywords: Transport

Deutsche Bahn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken