Mit der Bahn zum Jugendevent Prora 06

Von: Deutsche Bahn  28.06.2006
Keywords: Transport

(Berlin, 27. Juni 2006) Mit neun Sonderzügen sichert die Deutsche Bahn die Anreise der Teilnehmer zum Jugendevent Prora 06 am Freitag, 30. Juni 2006. Für den Einsatz dieser Sonderzüge bis auf die Insel Rügen wurde ein spezielles Betriebsprogramm entwickelt. In insgesamt 40 Wagen werden mit den Sonderzügen aus Berlin und Hamburg sowie allen größeren Städten in Mecklenburg-Vorpommern die Jugendlichen nach Prora anreisen. Damit wird eine Kapazität von 8400 Plätzen zur sicheren Anreise angeboten. Für die Abreise der Jugendlichen werden ebenfalls neun Sonderzüge am Sonntag, 2. Juli 2006, eingesetzt. Die Benutzung der Sonderzüge ist ausschließlich mit den ausgegebenen Prora 06 –Armbändern möglich. Die Fahrpläne sind im Internet unter www.prora06.org veröffentlicht. Ein großer Teil der eingesetzten Wagen wurde aus anderen Regionen wie Berlin, Cottbus, Erfurt und Kiel entliehen. Die Züge werden von Kundenbetreuern der Deutschen Bahn begleitet. Für die Sonderzüge mit bis zu 10 Wagen wurden die Bahnsteige in Prora verlängert und das Umfeld gepflegt. Insgesamt werden zusätzlich bis zu 80 Mitarbeiter der Deutschen Bahn für die Durchführung einer sicheren An- und Abreise der Teilnehmer und die Reinigung und Behandlung der Züge im Einsatz sein. Auszubildende und Mitarbeiter der Deutschen Bahn werden am Samstag mit einem Informationsstand über das SchülerFerienTicket sowie weitere kostengünstige Angebote informieren und Fragen rund um das Reisen mit der Bahn beantworten. Der Informationsstand der Deutschen Bahn befindet sich auf dem Veranstaltungsgelände auf der Freifläche vor Haus 5, Aufgang E.

Keywords: Transport

Deutsche Bahn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken