Partnerschaft zwischen der DB Netz AG und dem Gymnasium „Gleichense“ in Ohrdruf besiegelt

Von: Deutsche Bahn  12.12.2006
Keywords: Transport Logistik

(Leipzig, 11. Dezember 2006) Eine Kooperationsvereinbarung haben heute in Ohrdruf die DB Netz AG und das Gymnasium „Gleichense“ geschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung sollen Praxisbezug und Berufsvorbereitung im Schulunterricht verstärkt werden. Die Bahn erhält ihrerseits einen besseren Einblick in die erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler. Damit lassen sich aktive Maßnahmen zur Nachwuchsgewinnung in der Schule umsetzen. Beide Partner besiegelten mit ihrer Unterschrift den Vertrag. Für die Deutsche Bahn AG ist es die dritte Vereinbarung dieser Art im Freistaat Thüringen. Kooperationen bestehen bereits zwischen der DB Regio AG, Regionalbereich Südost und dem „Marie-Curie-Gymnasium“ Bad Berka/ Blankenhain sowie DB Systems und dem „Königin Luise Gymnasium“ in Erfurt. „Wir erhoffen uns, die Jugendlichen bereits in der Schule gezielter auf den späteren Berufsalltag vorbereiten zu können und zugleich als Unternehmen Erkenntnisse zu gewinnen, wo unsere Ausbildung ansetzen muss“, sagte die Vertreterin der Deutschen Bahn AG, Simone Grasse. Sie erläutert weiter, dass mit Bewerbungstrainings und Schülerpraktika weitere Möglichkeiten geboten werden, damit die Abiturienten sich informierter und damit motivierter für einen Beruf oder eine Studienrichtung entscheiden können. Schulleiter Dr. Rühl unterstrich: “Wir begrüßen sehr, in der Deutschen Bahn einen deutschlandweit tätigen Partner zur Seite zu haben, der den Blick unserer Schüler erweitert und interessante berufliche Möglichkeiten aufzeigen kann.“ Bei der Deutschen Bahn werden derzeit rund 8.200 Lehrlinge in 25 verschiedenen kaufmännisch-serviceorientierten, gewerblich-technischen, eisenbahn­spezifischen und IT-Berufen ausgebildet. Die DB Netz AG bietet zusätzlich alleine in 2007 über 100 Abiturienten ein besonders attraktives Ausbildungsmodell: An einer kooperierenden Universität oder Fachhochschule studieren sie Bauingenieurwesen, Elektrotechnik oder Wirtschafts-ingenieurwesen. Gleichzeitig absolvieren sie bei der DB Netz AG eine Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Neben der finanziellen Absicherung profitieren die Nachwuchsingenieure dabei von einer praxisnahen Ausbildung, die hervorragende Perspektiven für die berufliche Zukunft eröffnet.

Keywords: Transport Logistik

Deutsche Bahn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken