Münstersche Zeitung: DJV fordert Umdenken der Verleger

Von: Deutscher Journalistenverband (DJV)  28.01.2008
Keywords: Journalismus

'Es darf kein zweites Münster geben. Dafür aber ist unerlässlich, dass die Verleger sich wieder vor Augen führen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr größtes Kapital sind', forderte Konken 'Nur Journalisten, die nicht Tag und Nacht um ihren Job und ihre soziale Sicherheit bangen müssen, können qualitativ hochwertige Produkte liefern. Deshalb fordern wir von allen Verlegern ein klares Tarifbekenntnis und von den Tarifflüchtigen die Rückkehr in die Tarifbindung.' Auf die negativen Folgen von Leiharbeit und Outsourcing in Medienbetrieben wird auch der Aktionstag 'Verraten und verliehen' aufmerksam machen, den der DJV-Landesverband NRW am morgigen Samstag in Münster organisiert. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr an der Lambertikirche

Keywords: Journalismus

Deutscher Journalistenverband (DJV) kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken