Grobe Fehler beim E-Mail-Versand von Newslettern sofort vermeiden

Grobe Fehler beim E-Mail-Versand von Newslettern sofort vermeiden von dskom GmbH

Von: dskom GmbH  24.07.2008
Keywords: Online Marketing, E-Mailversand Service

Die wichtigste Regel beim Email-Versand: Ein Newsletter sollte ausschließlich an Kontakte versendet werden, die schon Kunde des Unternehmens sind oder als Interessent ihr Einverständnis zum Empfang des Email-Newsletters erklärt haben!

Ebenso wichtig: Der Nutzen der Newsletter-Inhalte muss sich dem Empfänger sehr schnell erschließen. Im Betreff der E-Mail und in den ersten Zeilen des Textes sollte deshalb das Wichtigste enthalten sein, es sollte neugierig machen und zum Weiterlesen animieren. Damit das Weiterlesen nicht schwer fällt, raten Experten zu kurzen, knappen und leicht verständlichen Texten - also keine Schachtelsätze und keine Absätze mit über 5 Zeilen schreiben. Weiterführende Informationen verknüpft man geschickt mit einem Link zur eigenen Website. Dort kann dann dem interessierten Leser auch ein dazu passendes Angebot gemacht werden.

Das schnelle und unkomplizierte E-Mails versenden, verleitet einige Newsletter-Autoren dazu, Rechtschreibung und Grammatik auf die leichte Schulter zu nehmen. Insbesondere Interessenten, die auf Zuverlässigkeit und Gründlichkeit des Firmenangebots bisher nur über einen solchen Newsletter schließen können, werden hier bei groben Fehlern auch sonst eher mangelhafte Qualität vermuten.

Wenn Betreffzeile, Texte und Links zur Website fertig sind, dann sollte vor dem Versand ein Test an die eigene E-Mailadresse stehen. Auch der Testversand an eine Freemailer-Adresse (GMX, Web.de oder Freenet) ist hilfreich. Dort sieht man, wie unterschiedlich eine HTML E-Mail dargestellt werden kann. Erst wenn dieser Test alle Fehler ausgeräumt hat, sollte der Emailversand an alle Empfänger durchgeführt werden.

Unternehmer oder Marketing-Fachleute, die den E-Mail-Service an ihre Kunden nicht selber mit einer E-Mail-Software durchführen möchten, können auf Dienstleister zurückgreifen, die einen E-Mail-Service für das E-Mail-Marketing von Unternehmen anbieten. Einen solchen E-Mail Versand Service gibt es unter anderen bei dskom Onlineservices: http://www.dskom.de/E-Mail-Versand/e-mail-versand.html

Keywords: E-Mailversand Service, Online Marketing,