Last-Minute-Niederlage

Last-Minute-Niederlage von FC NORDOST Berlin e.V.

Von: FC NORDOST Berlin e.V.  03.11.2008
Keywords: Fußball, News

In einer umkämpften, an spielerischen Höhepunkten armen Partie hatte die Partie keinen Sieger verdient. Jeweils einmal trafen beide Mannschaften die Latte. Hahn köpfte für die Marzahner in der 13. Minute an die Latte, während dem Nordostler Kibke nach einer scharfen Eingabe fast ein Eigentor unterlaufen wäre, der Ball jedoch an die Latte sprang. In der 92. Minute erzielte Karakaya per Kopf den einzigen Treffer in dieser Partie.
Am kommenden Sonntag (09.11.) gastiert der FC NORDOST in der 3. Runde des Berliner Pilsner-Pokals beim Ligakonkurrenten SFC Stern 1900. Anstoß ist um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz Schildhornstraße.

Aufstellung FCN: M Zaumseil - Hahn - Kibke, Rumi - Knape (85. Dorzok) - Zimdahl, Gürnth, Sieler (82. Gerstenberger) - S. Zaumseil - Kretzschmar (79. Latzke), Wittig
Aufstellung TuS: Paul - Machalz, Przibilla, Dauer - Haag, Cheung, Bogatyrev, Madzak - Hendschke - Karakaya, Lanza-Cariccio (70. Jeckl)
Tor: 0:1 Karakaya (90.+2, Vorarbeit Haag)
Gelbe Karten: Knape (Unsportlichkeit), Rumi - Przibil­la, Lanza-Cariccio, Hendschke (alle Foul), Bo­gatyrev, Cheung (beide Hand)
Schiedsrichter: Gözüdok (Steglitz GB)
Zuschauer: 56

Keywords: Fußball, News

FC NORDOST Berlin e.V. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken