Nach 0:3-Niederlage auf einem Abstiegsplatz

Nach 0:3-Niederlage auf einem Abstiegsplatz von FC NORDOST Berlin e.V.

Von: FC NORDOST Berlin e.V.  22.04.2009
Keywords: Fußball

In einem sogenannten 6-Punkte-Spiel unterlag der FC NORDOST Berlin dem FC Spandau 06 mit 0:3 (0:3) und rutschte durch diese Niederlage auf einen Abstiegsplatz.
Bereits zur Pause war diese Partie zu Gunsten der Gäste entschieden. Bereits in der 6. Minute gingen die Spandauer durch einen von Gerhardt verwandelten Foulelfmeter in Führung. Nach 31 Minuten erhöhte Pitarevic auf 2:0, ehe Grieß noch vor der Pause auf 3:0 erhöhen konnte (42.).
Nach der Pause konnten die Marzahner die Partie offener gestalten, konnten sich in der Offensive aber nur selten durchsetzen. Zu allem Überfluss verschoss Zimdahl in der Schlussminute noch einen Foulelfmeter. Glück hatte der FCN, dass die Spandauer ihre Konter nicht konsequent ausnutzten. So rettete ein Schuss von Meseci am Pfosten (49.) und Kibke rettete auf der Linie für den schon geschlagenen Zaumseil (85.).
Am kommenden Sonntag gastiert der FC NORDOST beim Nordberliner SC. Anstoß ist um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz Elchdamm.

Aufstellung FCN: Hahn - Marth (56. Dorzok), Gerstenberger - Knape, Gürnth - Kibke, Zimdahl, Sieler - Kretzschmar, Wittig (74. Jendro)
Aufstellung FCS: Schulze - Schober, Gerhardt, Schiemann - Grieß (88. Disselmann), Binting (46. Bautzki), Benad, Krawczyk - Gellner - Pitarevic (62. Kersten), Meseci
Tore: 0:1 Gerhardt (6. Min., Foulelfmeter, Kibke an Gerhardt), 0:2 Pitarevic (31.), 0:3 Grieß (42.)
Gelbe Karten: Gürnth, Zimdahl, Wittig (alle Foul), Kretzschmar - Gerhardt, Krawczyk (alle Unsportlichkeit), Binting, Grieß, Gellner (alle Foul)
Schiedsrichter: Paul (Medizin Friedrichshain)
Zuschauer: 65
Besonderes Vorkommnis: Zimdahl (FCN) verschießt Foulelfmeter (90., Schober an Sieler)

Keywords: Fußball

FC NORDOST Berlin e.V. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken