Kithara »Packet Toolkit« - Echtzeit-Ethernet-Kommunikation unter Windows

Kithara »Packet Toolkit« - Echtzeit-Ethernet-Kommunikation unter Windows von Kithara Software GmbH

Von: Kithara Software GmbH  04.04.2007
Keywords: Ethernet, Echtzeit, Ethercat

Mit dem neuen Packet Toolkit« stellt das Berliner Unternehmen Kithara Software ein Werkzeug für Windows-Programmierer bereit, mit dem Ethernet-Datenkommu­nikation in Echtzeit realisiert werden kann. Die Mechanismen sind überaus einfach anwendbar, da das kompakte API der Funktionen von der gewohnten Programmierumgebung (C++ oder Delphi) aus verfügbar ist. In den letzten Jahren hat Ethernet als Kommunikationsstandard auch in der Industrie weite Bereiche erobert. Jedoch die gerade bei Industrieanwendungen geforderte Echtzeitfähigkeit steht unter Windows nicht ohne Weiteres zur Verfügung. Das »Packet Toolkit« umgeht die langsamen Windows-Treiber­mechanismen. Es stellt so die gesamte Bandbreite der Verbindung zur Verfügung und erlaubt die sofortige Reaktion auf eintreffende Datenpakete. Es ist überall einsetzbar, wo industrielle Datenkommunikation in Echtzeit benötigt wird, insbesondere in der Steuerungs-, Antriebs- und Automatisierungstechnik. Software-Entwickler und Ingenieure können beispielsweise herkömmliche Feldbustechnologie oder serielle Schnittstellen ersetzen, da mit Ethernet wesentlich schneller und über erheblich größere Entfernungen kommuniziert werden kann. Dies ist zum Beispiel für schnelle Messwerterfassung oder industrielle Bildverarbeitung nutzbar. Das »Packet Toolkit« erlaubt auch den Transport von Raw-Ethernet- oder IP-Paketen und stellt Funktionen für CRC-Berechnung und Byteorder-Wandlung bereit. Es unterstützt IP- und MAC-Multicast und bietet automatische Adressermittlung durch ARP-Unterstützung. Die Software erfordert spezielle Hardware, wobei derzeit Fast-Ethernet-Karten, z.B. mit RealTek- oder Intel-Controllern, unterstützt werden. Der Betrieb über Gigabit-Ethernet ist in Vorbereitung. Es werden die Windows-Betriebssysteme einschließlich Windows Vista (32-Bit) unterstützt. Zur Vereinfachung der Program­mierung wird ein Interface für Gerätekommunikation (ReadFile, WriteFile, DeviceIoControl) bereitgestellt, das beliebige Gerätenamen oder die Erzeugung virtueller COM-Ports erlaubt. Die Software wird mit Anwendungsbeispielen geliefert und ist integriert in die Produktreihe Kithara »RealTime Suite«. Unter „www.kithara.de“ stehen eine kostenlose Demoversion, weitere Informationen und eine Preisliste zur Verfügung.

Keywords: Echtzeit, Ethercat, Ethernet, IP-Kommunikation, Treiberentwicklung, Virtueller Com-Port

Kithara Software GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken