Beachcamp Föhr

Beachcamp Föhr von Oskar lernt Englisch GmbH

Von: Oskar lernt Englisch GmbH  07.03.2011
Keywords: Urlaub, Sport, Reise

In diesem Jahr bieten wir erstmals ein Camp auf der Insel Föhr an. Sie liegt mitten im Nordfriesischen Wattenmeer und ist vom Festland aus nur mit Schiff oder Flugzeug zu erreichen. Föhr wird durch die Nachbarinseln Sylt und Amrum von der rauen See geschützt und hat darum ein ganz mildes, gesundes Klima, weshalb es auch Friesische Karibik genannt wird. Und außerdem gibt es einen tollen flachen Strand, der Badespaß ohne gefährliche Strömungen und Wellen garantiert. Genau das Richtige also für ein sonniges BeachCamp mit jeder Menge Action, Spaß und ganz viel Englisch.
Schon die Anreise mit dem Schiff ist ein kleines Abenteuer. Überall begleiten einen Möwen und wenn ihr Glück habt, taucht sogar mal ein Seehund auf. Auf Föhr wohnen wir dann im Charlottenburger Schullandheim, in unmittelbarer Nähe zum Strand, wo sogar ein eigener Strandabschnitt auf uns wartet. Auf dem Gelände stehen uns Tischtennis, Kicker, ein Bolzplatz, eine Lagerfeuerstelle und ein Grillplatz zur Verfügung.
Auf Föhr kann man nicht nur ans Meer gehen, sondern auch durchs Meer. Und zwar bei Ebbe, wenn sich das Wasser zurückzieht. Das nennt man dann Watt. Bei einer Wattwanderung werden wir viel entdecken können: Muscheln, Krebse, Schnecken, Prile und natürlich Wattwürmer. Oder wir erforschen den Lebensraum Watt bei einem Seetierfang. Und dann lässt sich die Insel auch noch prima mit dem Rad erkunden.
Neben all diesen Unternehmungen gibt es natürlich auch in diesem Camp den täglichen Englischunterricht und ausreichend Zeit und Raum für kreative Workshops und sportliche Betätigungen. Mit einem Sandburgen-Wettbewerb, Basteln mit Strandgut oder Museumsbesuch sind auf jeden Fall abwechslungsreiche Ferientage garantiert, notfalls auch bei Schietwetter.

Mit Beachparty, Lagerfeuer oder Strandwanderung ist jeden Abend reichlich Programm angesagt. Einmal pro Woche steht ein Kinoabend mit englischen Filmen an.

Unsere Betreuerinnen und Betreuer sind ausschließlich englische Muttersprachler, die selbstverständlich auch Deutsch verstehen. Aus vielen Ländern der englischsprachigen Ländern bringen sie nicht nur ihre Sprache und Kultur mit, sondern auch ihre Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Es macht ihnen Spaß, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, zu spielen, zu singen, zu lachen und gemeinsam neue Erfahrungen zu sammeln. Alle unsere Betreuer haben umfangreiche pädagogische Erfahrungen. Sie verfügen alle über eine Erste-Hilfe-Ausbildung

Keywords: Abenteuer, Busreisen, Englischkurs, Ferien, Ferienfreizeiten, FREIZEIT, Jugendreisen, Kids, Natur, Reise, Sommer, Sport, Sprachcamp, Sprachcamps, Sprachferien, Sprachkurs, Sprachunterricht, Urlaub, Workshop

Oskar lernt Englisch GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken