Bildungsgänge am OSZ IMT

Von: OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informationtechnik und Medizintechnik  02.05.2011
Keywords: Medizintechnik, Informationstechnik, Berufsbildende Schulen

Der größte Bildungsgang am OSZ IMT ist die Berufsschule für die Auszubildenden in den dualen IT-Berufen: , Systemintegration und Anwendungsentwicklung sowie . In dem bundesweit einmaligen Bildungsgang erlangen die Auszubildenden neben dem IT-Berufsabschluss auch die allgemeine Hochschulreife.

In der Berufsfachschule ist die Ausbildung zum (ehemals: ) eng an die Ausbildung in den dualen IT-Berufen angelehnt. Der Bildungsgang führt neben dem beruflichen Abschluss gleichzeitig zum Erwerb der Fachhochschulreife. In der Berufsfachschule werden weiterhin und Assistenten für medizinische Gerätetechnik ausgebildet.

Neben den beiden beruflichen Profilen der und der werden am OSZ IMT auch , , , , und ausgebildet.

Die Bildungsgänge Fachoberschule und Berufsoberschule führen zur Fachhochschulreife und zum Fachabitur. Beide Bildungsgänge konzentrieren sich auf die Anforderungen des Schwerpunkts Informationstechnik, der auch zum berufsfachlichen Profil der gymnasialen Oberstufe im Beruflichen Gymnasium gehört. In diesem dreijährigen Bildungsgang wird die allgemeine Hochschulreife vermittelt, einschließlich berufspraktischer Erfahrungen in der Informationstechnik und der Medizintechnik.

Das OSZ IMT ist außerdem die größte lokale -Akademie in Deutschland, IT Tech-Prüfungszentrum und -Academy. Der Bildungsgang Fachinformatiker/-in Systemintegration mit Zusatzqualifikation erhielt im Jahr 2009 den Hermann-Schmidt-Preis für sein herausragendes Konzept in der Berufsausbildung, die Ausbildung von Fachinformatikern Systemintegration mit dem Erwerb von -Zusatzqualifikationen zu verbinden.

Keywords: Berufsbildende Schulen, Informationstechnik, Medizintechnik

OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informationtechnik und Medizintechnik kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken