Supervisionsausbildung

Supervisionsausbildung von TOR Akademie

Von: TOR Akademie  07.09.2009
Keywords: Training, Therapie, Burn Out

 Ausbildung zum Psychologischen Supervisor

Der Psychologische Supervisor ist ein Beruf mit Zukunft. In immer mehr Arbeitsfeldern und Branchen wird der Nutzen der Supervision für Führungskräfte deutlich. Als Supervisor unterstützen Sie Ihre Klienten dabei, in Situationen des Perspektivenwandels den angemessenen Blick auf die Situation nicht zu verlieren. Den Wert dieser effektiven Form der Beratung und Begleitun entdecken immer mehr Institutionen. Der Bedarf an gut ausgebildeten Supervisoren wächst also stetig.Als Supervisor haben Sie eine zugleich erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe vor sich.

Wachsen Sie in diese Rolle hinein mit einer Ausbildung, die Ihnen ein solides theoretisches und praktisches Fundament bietet. Der Arbeit am eigenen Selbst kommt hier eine Schlüsselrolle zu: Bevor ein Supervisor Anderen Wege zu einer differenzierten Selbstbetrachtung ebnen will, geht ein Prozess der intensiven eigenen Betrachtug voraus.

Das Ausbildungsangebot bei sanitas mentis zeichnet sich durch seine psychologische Fundierung aus. Als Zulassungsvoraussetzung zur Ausbildung verlangen wir von unseren Teilnehmern eine psychlogische Basisausbildung. Damit ist das Niveau in den Arbeitsgruppen gewährleistet. Die Qualität, die Sie einmal im Beratungsprozess liefern werden, beginnt bei sanitas mentis gleich am ersten Tag Ihrer Ausbildung.


Die Ausbildung zum Supervisor im ÜberblickBei sanitas mentis werden Sie in sechs Modulen bestehend aus vier bis fünf Unterrichtstagen zum Supervisor ausgebildet. Jeden Monat wird ein Modul angeboten. Der Gesamtumfang der Ausbildung beträgt 200 Unterrichtsheiten.

Modul 1 (32 Unterrichtseinheiten) Grundlagen der Supervision Wahrnehmungsfelder als Supervisor Die Person des Supervisors
Modul 2 (32 Unterrichtseinheiten) Einzelsupervision Psychologische Supervision Supervision in therapeuti-schen Settings Modul 3 (32 Unterrichtseinheiten) Guppensupervision Teamsupervision Mediation & Supervision Modul 4 (32 Unterrichtseinheiten) Organisationssupervision Organisationspraktikum Modul 5 (40 Unterrichtseinheiten) Praktische Beispiele Vertiefung Schwierigkeiten während der Supervision Modul 6 (32 Unterrichtseinheiten) Metasupervision in der Arbeit als Supervisor AbschlussarbeitEin wesentlicher Bestandteil der Ausbildung sind die Teilnahme an Lehrsupervisionen und eigene praktische Erfahrungen bei selbst durchgeführten, begleiteten Supervisionen. In jedem Modul steht die Anwendung der vermittelten theoretischen Grundlagen in Form von Rollenspielen, Übungen und Praktika im Mittelpunkt.

Keywords: Burn Out, Heilpraktiker für Psychotherapie, Supervision, Therapie, Training