Reisekoffer mit rund 25.000 Euro überreicht

Von: Vattenfall Europe Transmission GmbH  15.04.2008
Keywords: Spendenaktion, Energie & Energietechnik,

Vattenfall-Vorstand Klaus Pitschke sowie TV-Super-Nanny und Schirmherrin dieser Charity-Aktion Katharina Saalfrank haben diese Summe heute symbolisch per Reisekoffer übergeben. 'Wir freuen uns über die finanzielle Unterstützung und möchten das Geld für den dringend notwendigen Umbau unserer Kindergruppenräume verwenden', sagt Beate Köhn, als sie den Reisekoffer für den Kindernotdienst in Empfang nimmt. 'Bereits zum sechsten Mal verknüpfen wir den Halbmarathon mit einer Charity-Aktion und spenden proTeilnehmer einen Euro. Umso erfreulicher sind daher die jährlich steigenden Teilnehmerzahlen', so Vattenfall Vorstand Klaus Pitschke begeistert. 'Damit erhöht sich schließlich auch unser Spendenbetrag für den guten Zweck. Diesmal waren 24.551 Sportbegeisterte am Start', freut sich Pitschke. Zahlreiche Prominente waren rund um den Halbmarathon aktiv, um die Vattenfall-Spende für den Kindernotdienst aufzustocken. So zum Beispiel Profi-Boxer Sven Ottke, der bei einer Autogrammstunde in nur 40 Minuten sage und schreibe 182 Kuhglocken signierte, die dann für zwei Euro pro Stück verkauft wurden. Dank dieser Aktion konnten zusätzlich 364 Euro gesammelt werden. Beim Kindernotdienst Berlin erhalten nicht nur Kinder, sondern auch ihren Eltern, Nachbarn, Freunde und Pädagogen schnelle und unbürokratische Hilfe. Sowohl die Inobhutnahme für Kinder unter 14 Jahren als auch die kurzfristige Aufnahme von Betroffenen in eine Wohngruppe gehören zum Konzept. Ein Fotoist ab ca. 13 Uhr abrufbar unter www.vattenfall.de in der Rubrik Pressefoto.

Keywords: Energie & Energietechnik, Spendenaktion

Vattenfall Europe Transmission GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken