Vorfeldarbeiten im Tagebau Cottbus-Nord

Von: Vattenfall Europe Transmission GmbH  05.01.2007
Keywords: Tagebau

Mit dem heutigen Tag wurde im Auftrag von Vattenfall Europe Mining mit Holzungsarbeiten im Vorfeld des Tagebaus Cottbus-Nord entlang des Hammergraben-Altlaufs begonnen. Die Holzungen sind jetzt notwendig, um das sichere Fortführen des Tagebaus zu gewährleisten. Alle erforderlichen Genehmigungen für die Maßnahmen liegen vor. Die Lakomaer Teiche werden von den Holzungsarbeiten nicht berührt. Der Tagebau Cottbus-Nord ist – zusammen mit dem Tagebau Jänschwalde und dem Tagebau Welzow-Süd – Brennstofflieferant für das nahe gelegene Kraftwerk Jänschwalde. Insgesamt betreibt Vattenfall Europe Mining Generation in der brandenburgischen und der sächsischen Lausitz die Tagebaue Jänschwalde, Cottbus-Nord, Welzow-Süd, Nochten und Reichwalde sowie die Braunkohlenkraftwerke Jänschwalde, Schwarze Pumpe und Boxberg.

Keywords: Tagebau

Vattenfall Europe Transmission GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken