Messverstärker mit Datenlogger GM80

Messverstärker mit Datenlogger  GM80 von Lorenz Messtechnik GmbH

Von: Lorenz Messtechnik GmbH  12.05.2009
Keywords: Messtechnik, Elektrogeräte, Sensortechnik

Gleichspannungsmessverstärker mit Datenlogger GM80 / GM80-TG / GM80-PA
Der GM80 ist durch Batterie- oder Akkubetrieb mobil einsetzbar, lässt sich jedoch auch mit einem ext. Netzteil versorgen. Eine hohe Messgenauigkeit gepaart mit schneller Messrate sind durch den Einsatz von hochpräzisen Verstärkern und Bauteilen,

16 Bit A/D Wandler und einem schnellen µ-Prozessor gewährleistet. Ein vielseitig konfigurierbarer Datenlogger kann eine Messreihe mit Datum und bis zu 3000 Messwerte speichern.

Messwerte oder Loggwerte können über die RS232 Schnittstelle an einen Rechner oder Drucker ausgegeben werden. Es stehen 10 Parametersätze für Sensoren zur Verfügung. Darin werden jeweils die Kalibrierdaten, eine Sensorbezeichnung und die physik. Einheit hinterlegt.

Funktionen wie Tara, Min.-Max. abrufen, und Min.-Max. löschen stehen während dem Messen zur Verfügung. Über einen zusätzlichen Triggereingang kann der Datenlogger oder die Schnittstelle von extern gesteuert werden.

Befindet sich der GM 80 nicht im Messmode, dann schaltet das Gerät  nach 5 min ab. Außerdem wird die DMS-Versorgung bei langsamen Messraten stromsparend getaktet.  

Das GM80-PA / -TG kann DMS Signale mit 0,35...3,3 mV/V und aktive Signale 0...±1...0...±5 V und 0/4...20 mA von Sensoren verarbeiten.

Eine hohe Messgenauigkeit gepaart mit schneller Messrate sind durch den Einsatz von hochpräzisen Verstärkern und Bauteilen, 16 Bit A/D Wandler und einem schnellen µ-Prozessor gewährleistet. Ein vielseitig konfigurierbarer Datenlogger kann eine Messreihe mit Datum und bis zu 3000 Messwerte speichern.

Messwerte oder Loggwerte können über die RS232 Schnittstelle an einen Rechner ausgegeben werden. Es stehen 10 Parametersätze für Sensoren zur Verfügung. Darin werden jeweils die Kalibrierdaten, eine Sensorbezeichnung und die physikalische Einheit hinterlegt.

Funktionen wie Tara, Min.-Max. abrufen, und Min.-Max. löschen stehen während dem Messen zur Verfügung. Über 3 Optokoppler- Steuereingänge können Funktionen wie Datenloggen, Schnittstelle ausgeben, Speicher löschen, Tara oder zweiter Grenzwertsatz von extern angesprochen werden.

Durch modernste PhotoMos-Relais sind schnelle Schaltzeiten und hohe Lebensdauer bei den Grenzwerten gewährleistet.

Keywords: Auswerteelektronik, Elektrogeräte, Messtechnik, Sensortechnik

Lorenz Messtechnik GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken