Wußten Sie das ...

Von: Heinz-Peter Dippel  21.02.2013
Keywords: Zoologische Waren, Pflegeprodukte, Gesund

… das Tiere auch Übergewicht haben können. Wir Menschen haben den Body Mass Index, bei den Tieren gibt es etwas Ähnliches, den sogenannten Body Condition Score. Die Tiere werden hier in 5 Kategorien unterteilt wobei insgesamt bis zu 9 Zwischenformen möglich sind. Wie kann man nun erkennen, ob mein Tier (Hund/Katze) zu mager, optimal oder adipös ist? Ich beschreibe Ihnen heute an welchen Merkmalen sie ein zu mageres, zu dünnes und ein optimales Tier erkennen können: Magerer Hund/ magere Katze: • Rippen, Lendenwirbel und Beckenknochen sind deutlich sichtbar • Kein tastbares Fettauffällige Taille und deutlich hochgezogene Kontur des Bauches • Hervorstehende Beckenknochen Dünner Hund/ dünne Katze: • Rippen leicht tastbar • Minimale Fettschicht über den Rippen • Taille von oben gut zu erkennen • Hochgezogene Kontur des Bauches auffällig Idealgewichtiger Hund/idealgewichtige Katze: • Rippen tastbar, aber nicht sichtbar • Taille hinter den Rippen von oben erkennbar • Hochgezogene Kontur des Bauches bei seitlicher Betrachtung Das sind einfache Möglichkeiten wie ich erkennen kann, ob mein Tier gut ernährt ist. Nächstes mal zeige ich ihnen die Merkmale auf, wie sie ein zu fettes oder gar adipöses Tier erkennen können. Wenn Sie Fragen dazu haben = wir helfen Ihnen gerne. Oder probieren Sie es einfach mal unverbindlich aus.

Keywords: Beratung für Tierernährung, Gesund, Hochwertige Produkte, Naturbelassen, Pflegeprodukte, Tierernährungsberater, Tiernahrungs Beratung, Zoologische Waren,

Heinz-Peter Dippel kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von Heinz-Peter Dippel

21.02.2013

Das Angebot für den Hund:

Das aktuelle Angebot für den Hund.


21.02.2013

Das Angebot für die Katze:

Das aktuelle Angebot für die Katze.