elektropolieren

elektropolieren von joma-service GmbH

Von: joma-service GmbH  18.03.2015
Keywords: Elektropolieren, Edelstahl elektrochemisch polieren

Becken. Länge-Breite-Höhe: 3000 x 2000 x 1800 mm, Kapazität: 4000kg sowie die Möglichkeit, Kleinteile zu polieren. Hoher Glanz durch metallisch reine Oberfläche Erhöhte Oberflächenglätte – verminderte Mikrorauhigkeit Hohe Produktqualität und -sicherheit Geringere Produktanhaftung: leichte Reinigung und Sterilisation – Höchste Korrosionsbeständigkeit, höherer Nutzungsgrad bei Chemieanlagen Verfahrensneutralität Dekoratives und ansprechendes Aussehen Anwendungsgebiete. Lebensmittelverpackungsmaschinen Chemisch und pharmazeutischer Apparatebau Filteranlagenbau, Filterplatten Prototypenbau, Ausstellungsstücke Architektur und Bauindustrie Medizintechnik Die Pharmaproduktion, Lebensmittelindustrie und Steriltechnik erzielen durch das Polieren eine höhere Produktqualität und Produktsicherheit. Der Aufwand für Reinigung und Sterilisation wird erheblich reduziert. In Chemieanlagen wird ein höherer Nutzungsgrad erreicht, da sich Reinigungsintervalle verlängern bzw. die Reinigungszeiten verkürzen. Verfahrensbeschreibung. Elektropolieren ist ein elektrochemisches Abtragverfahren mit Fremdstromquelle. Dabei erfährt das anodisch geschaltete Werkstück, unter Einwirkung eines werkstoffspezifischen Elektrolyten, seine Politur. Der Abtrag erfolgt auf dem ganzen Werkstück und erstreckt sich bevorzugt auf die Rauhigkeiten. Die Oberfläche wird im Mikrobereich abgetragen und somit glatt und glänzend. Die Struktur im Makrobereich bleibt erhalten, wird aber an Ihrer Oberfläche unabhängig der Form geglättet und verrundet. Systembedingt werden Ecken und Kanten stärker abgebaut, was eine Feinst-Entgratung bewirkt. Die Bearbeitung von Innen - Profilen - ist möglich, erfordert jedoch einen speziellen Vorrichtungsbau. Bei Interesse sprechen sie uns diesbezüglich direkt an oder senden sie uns ihre Anfrage per e-mail. Infos zu Lohnarbeiten. Aufträge für Lohnarbeiten müssen die genaue Werkstoffbezeichnung enthalten und dem Verfahren entsprechend konstruiert sein. Hohlräume, die nicht absolut dicht verschweißt sind, müssen mit mehreren Spülbohrungen versehen werden. Sofern im Bauteil keine Bohrungen oder Gewinde vorhanden sind, sollten Aufhängelaschen angebracht werden. Bei uns angelieferte Teile zum Elektropolieren müssen entfettet und zunderfrei sein. Bauteile dürfen nicht mit isolierenden Verunreinigungen, wie z.B. mit Lack- oder Folienspuren behaftet sein. Eine Vorbehandlung der Schweißnähte durch Beizen ist vor der Anlieferung zum Elektropolieren erforderlich oder kann alternativ von uns durchgeführt werden. Schlackeneinschlüsse in der Schweißnaht können durch Elektropolieren nicht entfernt werden. Weiter ist auch zu beachten, dass die rostfreien Teile nicht mit Werkzeugen behandelt werden dürfen, mit denen zuvor Stahlteile verarbeitet wurden. Hierdurch vorhandene Eisenpartikel können zu Fehlpolierungen und Rostbildungen führen.

Keywords: Edelstahl elektrochemisch polieren, Elektropolieren,

joma-service GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von joma-service GmbH

schweißen von joma-service GmbH Vorschau
18.03.2015

schweißen

Ihr Spezialist für Maschinen- und Anlagenbau. Filtrationstechnik. Edelstahl Be- und Verarbeitung. Weltweite Reparaturen, Wartungen sowie Installation von Neuanlagen


18.03.2015

Wasserstrahl-schneiden

Ihr Spezialist für Maschinen- und Anlagenbau. Filtrationstechnik. Edelstahl Be- und Verarbeitung. Weltweite Reparaturen, Wartungen sowie Installation von Neuanlagen


18.03.2015

Montage

Ihr Spezialist für Maschinen- und Anlagenbau. Filtrationstechnik. Edelstahl Be- und Verarbeitung. Weltweite Reparaturen, Wartungen sowie Installation von Neuanlagen


Filterelemente von joma-service GmbH Vorschau
18.03.2015

Filterelemente

Ihr Spezialist für Maschinen- und Anlagenbau. Filtrationstechnik. Edelstahl Be- und Verarbeitung. Weltweite Reparaturen, Wartungen sowie Installation von Neuanlagen


04.08.2009

Anlagenbau für die Getränkeindustrie, Edelstahl elektropolieren

Filter, Filterelemente, Getränkeindustrie, Filteranlagen, Wartung, Blechbearbeitung, Elektropolieren, polieren elektrolytisch, elektrochemisch polieren, Edelstahl, HP 0 Zulassung, Druckgeräte, WIG schweißen, MIG-MAG schweißen, Waldstetten