Fotografieren in XXL – Die neue HP Photosmart R927 Digitalkamera

Von: Hewlett-Packard Emea GmbH  04.03.2006
Keywords: Fotographie

Trotz kompakter Abmessungen sind bei der neuen HP Photosmart R927 zwei Dinge ganz groß: Eine Auflösung, die Fotodruck in Top-Qualität bis Posterformat möglich macht und ein extragroßes Farb-LCD. Für die Aufnahmen stehen 8,1 Megapixel und ein 3fach optischer Zoom zur Verfügung. Betrachten lassen sich die Bilder dann auf einem 7,6 Zentimeter großen Farb-LCD, dessen breiter Sichtwinkel innen wie außen eine optimale Wiedergabe gewährleistet und als komfortable Basis für Bildbearbeitung dient. Dafür verfügt die HP Photosmart R927 unter anderem über erweiterte HP Real Life Technologies, zum Beispiel eine automatische Korrektur von roten Augen. Für kreativen Spielraum sorgen zudem zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten und 15 Aufnahmeprogramme. Noch mehr Möglichkeiten zur Bildgestaltung stecken in der HP Design Gallery. Über die integrierte Software können die Fotos mit zusätzlichen gestalterischen Effekten versehen werden. Neben einem internen Speicher von 32 MByte verfügt die HP Photosmart R927 über einen Steckplatz für Secure Digital Cards (SD-Cards). Sie ist ab März für 349 Euro im Fachhandel erhältlich. Im Paket mit der ersten kabellosen HP Photosmart Dockingstation 6222, einem Schnelllade-Kit, Ersatzakkus und einem AC-Netzteil kostet sie 399 Euro (jeweils unverbindliche Preisempfehlung). Alles im Bild Bilder nach Wunsch – mit den manuellen Aufnahmeprogrammen, verschiedenen Bildmodi und den HP Real Life Technologies der HP Photosmart R927 gelingen optimale Fotos. Ist der Fotograf bei den manuellen Einstellungen unsicher, kann er sich über HP Instant Advice Rat holen. Das System registriert beispielsweise Überbelichtungen und gibt auf einer eigenen Bildschirmmaske Hinweise für die richtigen Einstellungen. Zu den erweiterten Funktionen der Real Life Technologies gehört auch eine automatische Korrektur von roten Augen. Für die perfekte Panorama-Aufnahme steht dem Fotograf die In-Camera-Panorama-Funktion zur Verfügung. Das Programm verbindet bis zu fünf Einzelaufnahmen zu einem großen Bild. Fünfzehn verschiedene Bildmodi sorgen ebenfalls für optimale Aufnahmen. Mit dem Theater-Modus gelingen durch eine automatische Blendenzeit-Optimierung ohne Blitz auch bei schwierigsten Lichtverhältnissen – etwa bei Konzerten – ausgezeichnete Fotos. Mit der HP Photosmart R927 ist auch die Aufnahme von vertonten VGA-Videos mit 24 Aufnahmen pro Sekunde möglich. Einzelne Szenen können anschließend ausgewählt und als Einzelbild gespeichert werden. Mittels HP Photosmart Share lassen sich die Aufnahmen dann bequem per E-Mail versenden oder direkt von der Kamera aus drucken. Eine neue Sicht der Dinge Zum ersten Mal im Einsatz ist die neue HP Design Gallery. Sie bietet kreativen Anwendern eine Vielzahl von Möglichkeiten, um ihre Bilder noch individueller zu gestalten: Dazu zählen zehn verschiedene Bildrahmen, zwölf Filter sowie vier Farbeffekte. Die Bilder lassen sich beispielsweise mit weichen oder wie abgerissen wirkenden Rändern versehen, im Retro-Stil oder in Kaleidoskop-Optik drucken und abspeichern. Die Design Gallery steht den Anwendern ebenso wie die HP Real Life Technologies zur Verfügung, ohne dass er zusätzliche Software herunterladen oder die Kamera mit einem PC verbinden muss. Darüber hinaus bietet die integrierte HP Photosmart Premier Software eine Vielzahl an Druckoptionen und erlaubt es, Bilder zu archivieren, an andere weiterzuleiten oder auf einer Website abzuspeichern. Auf Wunsch auch kabellos Sind die Bilder erstmal 'im Kasten', ermöglicht die erste kabellose HP Photosmart Premium Dockingstation den einfachen Bildtransfer, zum Beispiel für eine Diashow via TV-Gerät. Dabei wird automatisch der Lithium-Ionen-Akku aufgeladen. Die HP Photosmart 6222 Wireless-Dockingstation ist optional für 149 Euro erhältlich. Gewährleistung - Für die HP Photosmart R927 gilt eine Herstellergarantie von einem Jahr.

Keywords: Fotographie