i-Tüpfelchen fürs mobile Büro – HP iPAQ hw6900 Mobile Messenger mit integrierter E-Mail-Push-Lösung

Von: Hewlett-Packard Emea GmbH  25.02.2006
Keywords: Elektrotechnik & Elektronik

16.02.2006 - Es gibt (fast) nichts was er nicht kann, der neue HP iPAQ hw6900 Mobile Messenger. Er bietet dem Anwender Flexibilität und Komfort für das mobile Büro: Die Kommunikationszentrale vereint Handy, Organizer und GPS-Navigation in einem Gerät – optional auch mit Kamera. Der hw6900 nutzt erstmals die E-Mail-Push-Technologie des neuen Messaging Security Feature Packs für Windows Mobile 5.0. Damit können Nutzer Daten und E-Mails jederzeit und überall abrufen – und sparen dabei zusätzliche E-Mail-Push-Software und somit weitere Kosten. Ob Quadband-GSM-Technologie, GPRS, EDGE, GPS, WLAN oder Bluetooth, der HP iPAQ hw6900 garantiert schnelle Mobilfunk- und Datenverbindungen und der anspruchsvolle Anwender kann auch unterwegs produktiv weiterarbeiten. Als Prozessor dient ein Intel PXA270 mit einer Taktfrequenz von 416 MHz. Dank des 1.200 mAh starken Akkus eignet sich der hw6900 auch für Vieltelefonierer – sie können bis zu vier Stunden telefonieren und im Stand-By-Modus läuft das Gerät sogar bis zu sieben Tage. Der PDA ist handlich und mit 175 Gramm sehr leicht (181 Gramm mit Kamera). Das transflektive TFT-Display verfügt bei einer Diagonalen von drei Zoll (75 Millimeter) über eine Auflösung von 240 mal 240 Punkten. Der HP iPAQ hw6900 Mobile Messenger ist voraussichtlich ab Ende April 2006 bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich und kostet je nach Modell 649 Euro (hw6910) oder 699 Euro (hw6915 mit Kamera – unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer). Bequem und sicher mit Windows Mobile 5.0 Die E-Mail-Push-Technologie ist wesentlicher Bestandteil des Messaging Security Feature Packs für Windows Mobile 5.0. Damit werden zusätzliche Server oder Middleware von Drittanbietern überflüssig, da sie vorhandene Microsoft Exchange Server nutzt. Die E-Mail-Push-Lösung ermöglicht dem Anwender den Zugriff auf die aktuellen Outlook-Daten – sicher und schnell. E-Mails werden weitergeleitet, sobald sie auf dem Exchange-Server angekommen sind. Auch Kalender, Kontakte und Aufgabenlisten werden kontinuierlich mit den Outlook-Daten im Büro abgeglichen. Auch für den IT-Administrator hat der Einsatz des Feature Packs Vorteile: Es ermöglicht die sichere und effiziente Fernwartung des Mobile Messengers. So können beispielsweise Software-Updates zentral ausgeführt werden. Bei Bedarf lassen sich auch sämtliche Daten auf dem Messenger schnell löschen – wichtig beim Verlust des Gerätes. Das Microsoft Software-Paket erleichtert außerdem die Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien in Unternehmen. Es erhöht zum Beispiel die Zugangssicherheit von Microsoft Exchange, indem der Nutzer Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk erhält, ohne die Zugangsdaten auf dem Mobile Messenger speichern zu müssen. Darüber hinaus kann der Nutzer mit Hilfe der HP ProtectTools den Zugang zu seinem Mobile Messenger mit einem Passwort schützen und sämtliche Daten verschlüsseln. Windows Mobile 5.0 sichert die Daten zusätzlich mit dem dauerhaften Datenspeichermanagement: Sie gehen nicht verloren, selbst wenn der Akku leer ist. Ein iPAQ – sechsmal anders Der hw6900 ist ein Multitalent mit vielen Einsatzmöglichkeiten: Wer sein Büro mit auf Reisen nimmt, nutzt die zahlreichen drahtlosen Kommunikationsmöglichkeiten oder die innovative E-Mail-Lösung und kann dank Quadband-Technologie weltweit telefonieren. Aber auch für die Freizeit hat der Mobile Messenger einiges zu bieten. Sehenswürdigkeiten lassen sich mit der 1,3 Megapixel Kamera festhalten und die Multimediafunktionen – vom Windows Media Player bis hin zu Spielen – sorgen für Unterhaltung. Dank dem integrierten GPS-Empfänger und der mitgelieferten TomTom Navigationssoftware gelangt der Nutzer ohne Umwege an jedes Ziel. Die Software verfügt über eine eingebaute Datenbank, die auf Wunsch über naheliegende Restaurants, Hotels, Flughäfen, Kinos, Tankstellen, Museen und viele andere Points of Interest (POI) informiert. Käufer des HP iPAQ hw6900 können eine Stadtkarte ihrer Wahl aus dem Internet herunterladen. Weitere Karten und Services können direkt über www.tomtom.com/gpsnavigation bezogen werden. Unter www.hp.com/go/ipaqchoice stehen außerdem mehr als 250 Pocket PC-Programme zum Download bereit – darunter Spiele, Unterhaltungs-, Business- und Reisesoftware.

Keywords: Elektrotechnik & Elektronik