Ein Viertel weniger ist mehr

Von: Hewlett-Packard GmbH Böblingen  23.01.2008
Keywords: Computer Hardware

EPEAT – Auszeichnung für umweltfreundliche PCs EPEAT unterstützt Kunden beim Kauf besonders umweltfreundlicher Desktops, Notebooks und Monitore. Die unabhängige Organisation prüft die Geräte und listet sie in drei Kategorien: Gold, Silber und Bronze. Zu den HP-Produkten, die kürzlich die strengen Kriterien des Gold-Status erfüllt haben, zählen die HP Compaq Business Notebooks 2510p und 2710p sowie alle Modelle der HP Business Desktop-Serien dc7800, dc5750 und dc5700. Mehrere Consumer-Notebooks sind zudem als „Silber“ gelistet und ENERGY STAR-zertifiziert. Zu den in Deutschland erhältlichen Produkten zählen die HP Pavilion Notebook PCs dv9700, dv6700 sowie die Compaq Presario Notebook PCs A900 und C700. HP war auch der erste PC-Hersteller, der mit „Gold“ ausgezeichnet wurde – und zwar im Jahr 2007 für den HP Compaq rp5700 Long Lifecycle Business Desktop PC. Um in die Registrierungsliste aufgenommen zu werden, müssen die Produkte strenge Bewertungskriterien erfüllen: Dazu gehören unter anderem die Verwendung umweltverträglicher Bauteile, ein Design mit langer Lebensdauer oder eine recycling-freundliche Produktgestaltung. Im EPEAT-Standard sind zahlreiche international anerkannte Umweltstandards, Programme und Zertifizierungen integriert, darunter der ENERGY STAR und die EU-Richtlinien zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Substanzen und zum Recycling der Altgeräte (RoHS/WEEE). Klein im Volumen, groß beim Energiesparen Die kürzlich mit „Gold“ ausgezeichneten HP-Produkte verfügen bereits über zahlreiche Komponenten, die Kunden dabei unterstützen, die Umwelt zu schonen. Der HP Compaq dc7800 Business Desktop PC beispielsweise ist mit einem Intel Core 2 Duo-Prozessor ausgestattet, der weniger Energie verbraucht und gleichzeitig mehr Leistung bietet als vorherige Versionen. Im Ultra-slim Formfaktor ist der dc7800 Desktop PC 46 Prozent schmaler als vorherige Modelle. Ausgestattet mit einem 80-Plus-Netzteil bietet er dabei maximale Energieeffizienz. 80-Plus reduziert den Energieverbrauch und die im Betrieb produzierte Abwärme im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen um bis zu 15 Prozent.3 Welche positiven Auswirkungen das Netzteil auf die Umwelt hat, zeigt ein Beispiel: 1.000 mit einem 80-Plus-Netzteil ausgestattete PCs können jährlich soviel Kohlendioxid einsparen wie die Verbrennung von 17.000 Liter Benzin verursacht.4 Im Lieferumfang des dc7800 enthalten ist auch eine Testversion des Verdiem Surveyor.5 Diese Software für das ferngesteuerte Energie-Management senkt den Energieverbrauch von PCs oder Monitoren um bis zu 33 Prozent – oder jährlich um bis zu 200 Kilowatt-Stunden pro PC. HP und die Umwelt HP arbeitet seit mehreren Jahrzehnten daran, die Umwelteinflüsse des Unternehmens zu minimieren und führte umweltschonende Verfahren bei der Produktentwicklung, den Arbeitsprozessen und der Zulieferkette ein. HP strebt eine weltweit führende Rolle bei der Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes, der Minimierung von Abfällen und beim Recycling an. Für seine Anstrengungen wurde das Unternehmen im April 2007 vom US-Magazin „Fortune“ als einer der zehn „Green Giants“ ausgezeichnet. Weitere Informationen über das Umweltengagement von HP finden sich unter www.hp.com/de/umwelt. 1 HP plant den Energieverbrauch der Notebook- und Desktop-PCs bis 2010 im Vergleich zu 2005 um 25 Prozent zu reduzieren. 2 Der Energieverbrauch ist definiert durch die verbrauchte Wattzahl im Ruhezustand (bei Verwendung des US EPA ENERGY STAR-Protokolls). Die Verbesserung wird errechnet aus dem durchschnittlich gemessenen Energieverbrauch der Desktop- und Notebook-PCs. 3 Die Einsparberechnungen basieren auf den internationalen Testergebnissen von PCMark 05 Benchmark. Kundenergebnisse werden variieren. Die Variablen beinhalten einen von Kunden bemessenen Prozentsatz im Schlafmodus, Ruhezustand, Betrieb und bei Höchstleistung. Außerdem werden Herstellungsvariablen, die vom Kunden wahrgenommenen Ersparnisse beeinträchtigen. HP rät Kunden bei ihrem PC ein 80-Plus-Netzteil zu testen, um potentielle Ersparnisse zu ermitteln. 4 Basierend auf Berechnungen entsprechend der US-Climate Technology Cooperation (U.S.-CTC): www.usctcgateway.net/tool/ 5 Surveyor-Lizenzen können als Option separat von HP erworben werden.

Keywords: Computer Hardware

Hewlett-Packard GmbH Böblingen kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken