HP Server bei der New Yorker Börse hoch im Kurs

Von: Hewlett-Packard GmbH Böblingen  19.12.2007
Keywords: Computer Hardware

Die Server stellen die nötige Rechenleistung bereit, um das tägliche Handelsvolumen ohne Verzögerungen zu bewältigen. Die Börse stellt damit sicher, dass die Transaktionen des Online-Handels in der Geschwindigkeit und Genauigkeit durchgeführt werden, wie die Kunden dies erwarten. Dank der neuen Server konnte die durchschnittlich für die Durchführung von Handelstransaktionen benötigte Zeit von Sekunden auf Millisekunden reduziert werden. Außerdem ist es Kunden nun möglich, über den Hybrid Market automatisch bis zu einer Million Aktien in einem einzigen Auftrag zu kaufen oder zu verkaufen. Bisher lag diese Zahl bei lediglich 1.099, das bedeutet also eine 900-fache Steigerung. Dadurch bietet sich der Börse erhebliches Potenzial, um ihren Gewinn zu steigern. Die neue Hardware-Plattform unterstützt den NYSE Hybrid Market außerdem dabei, die Richtlinie „Regulation National Market System“ (Reg NMS) der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) einzuhalten. Bei der Reg NMS handelt es sich um eine Reihe von Initiativen, die darauf abzielen, den Handel mit Dividendenpapieren zu modernisieren und zu stärken. Die New Yorker Börse vertraut bereits seit vielen Jahren auf Server von HP. Neben HP NonStop Servern, die als Plattform für den zentralen Trading-Bereich zum Einsatz kommen, arbeitet die Börse auch mit zwei HP StorageWorks XP12000-Speichersystemen mit einer maximalen Gesamtspeicherkapazität von 200 TByte. Die XP12000-Systeme stellen in Verbindung mit den HP-Servern sicher, dass Echtzeit-Daten stets verfügbar sind. Weitere Informationen zu HP ProLiant Servern finden sich unter www.hp.com/de/proliant, zu HP Blades unter www.hp.com/de/bladesystem und zu HP Integrity NonStop Servern unter www.hp.com/de/integrity. Über HP HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien - von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.11.2006 - 31.10.2007) einen Umsatz von 104,3 Milliarden US-Dollar.

Keywords: Computer Hardware

Hewlett-Packard GmbH Böblingen kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken