Pflege-Bahr die staatlich geförderte Pflegeversicherung

Pflege-Bahr die staatlich geförderte Pflegeversicherung von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K.

Von: Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K.  11.02.2013
Keywords: Private Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Private Krankenversicherungen

Jeder sollte das Pflegerisiko absichern. Um den Anreiz dazu zu erhöhen, unterstützt der Staat diese private Vorsorge: Seit dem 1. Januar 2013 können Versicherte einen Zuschuss von fünf Euro monatlich zur Pflegeversicherung beantragen – und zwar unabhängig vom Einkommen. Diesen erhalten sie jedoch nur, wenn sie eine geförderte Pflegepolice abschließen. Damit eine Versicherung förderungsfähig ist, muss sie im Ernstfall ein Pflegetagegeld zahlen. Der Umfang des Versicherungsschutzes kann individuell bestimmt werden, wobei Betroffenen in Pflegestufe III mindestens 600 Euro im Monat zur Verfügung stehen sollten. Als Mindestbeitrag müssen Versicherte 120 Euro jährlich selbst zahlen. Dafür dürfen Versicherungsunternehmen – im Gegensatz zu anderen Pflegezusatzversicherungen – keinen Antragsteller aufgrund möglicher Risiken ablehnen. Risikozuschläge und Leistungsausschlüsse sind ebenfalls nicht erlaubt. Abschließen können diese Pflege-Police sowohl gesetzlich als auch privat Versicherte, eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Unter Umständen kann eine Karenzzeit von fünf Jahren vereinbart werden. Zahlungen erfolgen erst nach dieser Zeit. Gefördert wird eine Pflegetagegeldversicherung. Diese Police zahlt im Pflegefall einen bei Vertragsabschluss vereinbarten Tagessatz – unabhängig von den tatsächlich angefallenen Kosten. Versicherte müssen somit keine Nachweise für eine erbrachte Leistung vorlegen. Das ist besonders für jene Patienten ein Vorteil, die zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt werden.

Keywords: Financial Service, Förderungen, Gesetzliche Rentenversicherung, Lebensversicherung Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Private Krankenversicherung, Private Krankenversicherungen, privaten Krankenversicherung

Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Beispiele aus dem Produkt-Portfolio von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K.


Badenia Bausparen - Das Richtige für jeden von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. Vorschau
11.02.2013

Badenia Bausparen - Das Richtige für jeden

Bereits ab 1,4% ins Eigenheim!


Unisextarife, was tun? von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. Vorschau
04.10.2012

Unisextarife, was tun?

Stichtag ist der 20.12.2012: Das sollten Sie wissen!


Baufinanzierungen waren noch nie so günstig von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. Vorschau
13.07.2012

Baufinanzierungen waren noch nie so günstig

Wenn nicht jetzt wann dann...?!!? Sie könen auch heute Ihren bestehenden Kredit mit einem Forwarddarlehen zu günstigen Konditonen bereits verlängern!


DWS Riesterrente Premium von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. Vorschau
13.07.2012

DWS Riesterrente Premium

DWS Riesterrente Premium, Testsiegr lt. FocusMoney bei den Fondsriester


"Anwalts Liebling" von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. Vorschau
03.07.2012

"Anwalts Liebling"

Verzicht auf Prüfung der Erfolgsaussichten ist einer von vielen Faktoren, weshalb die Advo-Card "Anwalts Liebling" ist. In Kombination mit weiteren


größte deutsche Privatbank und Beratung bei Ihnen zu Hause von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. Vorschau
03.07.2012

größte deutsche Privatbank und Beratung bei Ihnen zu Hause

Girokonto ohne Gebühren & Guthabenverzinsung, Top-Baufinanzierungskonditionen


4,2% lfd. Verzinsung im Bereich Lebensversicherung von Bohn-Finanz, Finanz- & Versicherungsmakler, Thorsten Bohn e.K. Vorschau
03.07.2012

4,2% lfd. Verzinsung im Bereich Lebensversicherung

Top Verzinsung und gleichzeitig flexibele Produkte