Wasabi Nuts

Wasabi Nuts von Culinara Zoller Genusskultur

Von: Culinara Zoller Genusskultur  20.08.2008
Keywords: Genussmittel, Feinkost

Wasabi, auch als japanischer Meerrettich oder Kern bekannt, ist eine zur Familie der Kreuzblütengewächse gehörende Pflanze, die in der japanischen Küche als sehr scharfes Gewürz dient. Echter Wasabi ist deutlich schärfer als selbst der schärfste europäische Meerrettich. Vor der modernen Zeit war Wasabi meist das einzige scharfe Gewürz, das japanischen Köchen zugänglich war. Die sehr edle japanische Pflanze ist grün, im Geschmack extrem scharf. Durch die immer beliebter werdende japanische Küche hat nun auch Wasabi im Westen Einzug gehalten. Sushi oder Sashimi beispielsweise tunkt man in Sojasauce und Wasabipaste ein. Die reine und klare Schärfe des Wasabi lehnt sich hervorragend an das spartanische Konzept der Japaner an. Sie bevorzugen es, die einzelnen Zutaten für sich sprechen zulassen. Die Schärfe der hellgrünen Gewürzzubereitung rührt ebenso wie bei Meerrettich und scharfem Senf von flüchtigen Senfölen her, Wasabi brennt daher nicht wie Chilischoten auf der Zunge, sondern im Rachen und in der Nase. Die Senföle töten im Darm unerwünschte Bakterien ab, das Gewürz fördert (ebenso wie der deutsche Meerrettich) die Verdauung. Wasabi-Nuts sind frische Erdnüsse, umfüllt mit einem knusprigen Teig aus japanischem Meerrettich.

Keywords: Feinkost, Genussmittel

Culinara Zoller Genusskultur kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken