Rechtsanwältin, Dipl. Sachverständige, Dipl. Immobilienwirtin

Von: Marion Schnellbach Rechtsanwältin  07.10.2010
Keywords: Immobilien, Hotel, Unternehmensberatung

  • Beratung bei Immobilienkäufen und -verkäufen
  • Vertragsgestaltung und -prüfung
  • Beleihungsfragen und Wertermittlung
  • Bankverhandlungen
  • gewerbliches Miet-/Pachtrecht / Geschäftsraummiete/-pacht für gewerbliche Vermieter und Mieter, Verpächter und Pächter, Fondgesellschaften, Verwalter
  • Gestaltung und Überprüfung von Miet- und Pachtverträgen
  • Beteiligung an Vertragsverhandlungen
  • Geltendmachung und Abwehr von Miet-/Pachterhöhungen, Gewährleistungen und anderen miet- und pachtrechtlichen Ansprüchen
  • Beratung bei Betriebs-/Nebenkostenabrechnungen
  • Vertretung in Räumungs- und Zahlungsprozessen
  • Begleitung bei Übergabe- und Abnahmeterminen
  • Abwicklung von Miet- und Pachtverhältnissen / Kündigungen
  • Forderungsbeitreibung und rückständige Miete
  • Konkurrenzschutz
  • Betriebspflicht
  • Nutzungsänderung / Zweckentfremdungsverbot
  • Wertsicherung / Indexierung
  • branchentypische Besonderheiten bei Hotel und Gastronomie
  • Bürgschaften/Patronatserklärungen
  • bauliche Veränderungen und Rückbauten
  • Untermiete
  • Zwangsvollstreckung und Zwangsverwaltung
  • sinnvolle Versicherungen

  • Vertragsgestaltung für Immobilien, Gewerbe, Privatverträge
  • Erstellen und Überprüfen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Verträge sind oft Gegenstand von Streit und langen Prozessen. Dies liegt nicht nur daran, dass sich eine Seite nicht an den Vertrag hält. Häufig haben Verträge Lücken, lassen mehrere Deutungen zu, widersprechen dem zwingenden Recht oder berücksichtigen einfach nicht ausreichend die Interessen beider Vertragspartner. Die Beratung im Vorfeld bei Abschluss von Verträgen ist unsere ureigene Aufgabe. Der frühzeitig eingeholte Rat ist in der Regel der billigste. D. h.: Ein guter Vertrag erspart wirtschaftliche Risiken, Ärger und Kosten. Das Aushandeln und Ausarbeiten von hieb- und stichfesten Verträgen gehört zu unseren Stärken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte in diesem Bereich sind:
  • Erstellen und Überprüfen von Grundstücks- und Immobilienverträgen
  • Beteiligung und Vertretung vor, während und nach Vertragsabschlüssen
  • Vertragsmanagement zwischen den Beteiligen und ihren Verträgen im Rahmen der Projektentwicklung
  • rechtliche Prüfungen im Rahmen der "Due Diligence"
  • Gestaltung von Grundstücksrechten, z. B. Erbaurechte, Grunddienstbarkeiten, Grundschulden
  • Vertretung gegenüber Behörden
  • Durchsetzung und Abwehr von Kaufpreis- und Gewährleistungsansprüchen
  • Begleitung bei Abnahme und Begutachtungsterminen
  • Kontrolle von Gewährleistungs- und Verjährungsfristen
  • Prüfung und Klärung von nachbarlichen Verhältnissen
  • Durchführung von Selbstständigen Beweisverfahren und Prozessen

  • Durchsetzung und Abwehr von Maklerprovisionsansprüchen
  • Erstellung von Vertragsmustern und AGB (Maklervertrag, Alleinauftrag, genereller Suchauftrag, Makler-Beratungs-Vertrag)
  • Beteiligung an Vertragsverhandlungen
  • Beratung bei Gestaltung von Gemeinschaftsgeschäften
  • Prüfung von Freistellungsvereinbarungen
  • Vertretung bei Schadensersatzforderungen
  • Abwehr und Durchsetzung wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen
  • Vertretung gegenüber Behörden bei Zulassungsfragen (§ 34c Gewerbeordnung)
Das Hotel- und Gaststättenrecht bildet einen besonderen Schwerpunkt unserer Kanzlei. Seit vielen Jahren betreuen wir Hotelgesellschaften, Privatbetreiber, Pächter, Grundstückseigentümer und Investoren erfolgreich in sämtlichen Phasen der Planung, Entwicklung und Umsetzung ihrer Hotel- und Gastronomieobjekte, sei es bei der Anpachtung/Verpachtung, Kauf/Verkauf von Hotels / Gastronomieobjekte oder Neubauprojekten. Wir gestalten, verhandeln, und bearbeiten komplexe Vertragswerke in allen Varianten von Pacht- oder Franchisevertrag bis hin zu Management- und Outsourcingverträgen. Wir bieten eine auf das Hotelgewerbe maßgeschneiderte Beratung und sind mit allen Aspekten der branchenspezifischen Gegebenheiten und Anforderungen vertraut. Wir bieten individuellen und persönlichen Service, um Ihre Ziele sowohl unter rechtlichen als auch unter wirtschaftlichen Aspekten abzusichern.
 
  • Vertragsgestaltung / Risikominimierung
  • Vertragskündigung und vorzeitiger Auszug des Mieters
  • Forderungsbeitreibung, rückständige Miete
  • Nutzungsänderung / Zweckentfremdungsverbot
  • Betriebskosten
  • Mieterhöhung
  • Mängel, Mietminderung, Gewährleistung und Haftung
  • bauliche Veränderungen und Rückbauten
  • Untermiete
  • Durchsetzung von Räumungsansprüchen
  • Zwangsvollstreckung und Zwangsverwaltung
  • sonstige mietrechtliche Fragen
  • Immobilien- und Grundstücksbewertung: unbebaute Grundstücke, Wohn- und Geschäftsgrundstücke, Hotelobjekte, Gastronomieobjekte
  • Bewertung von Hotel-/Hotelportfolios
  • Bewertung von Hotelprojekten
  • Empfehlung des Kaufpreises unter Ermittlung des Sachwertes, Ertragwertes, Verkehrswertes
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, Aufwands- und Ertragskalkulation von Projekten, Strategien zur Privatisierung, Sanierung, etc.
  • Marktanalysen, Prognosen für Makro-/Mikromärkte und Standorte
  • Ermittlung von Mieten und Pachten für Wohnraum, Geschäfts- und Gewerberäume, Hotels und Gastronomie, Pachten von Grundstücken
  • Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete/Pacht
  • Prüfung von Mietminderung/Pachtminderungsforderungen
  • Begründung für Miet-/Pachterhöhungsverlangen u. a.
  • Verkehrswertermittlung von Rechten und Belastungen an Grundstücken
  • grundstücksgleiche Rechte
  • Erbbaurechte
  • Nutzungsrecht
  • beschränkte dingliche Rechte
  • Nießbrauch
  • Dienstbarkeit
  • Überbau
  • Notweg

Mögliche Anlässe für eine Immobilienbewertung:
Grundstücksgeschäfte bei An- und Verkauf:

  • Häufig werden Gutachten als Grundlage für Kauf- oder Verkaufsentscheidungen und zu Preisverhandlungen erstellt.

  • Beleihung:
    Zweck ist die Bestimmung der Darlehenshöhe von dinglich gesicherten Darlehen, oftmals wird die Einschätzung von Gläubigern vor Darlehensgewährung verlangt.

  • Vermögensaufstellung
    z. B. zu Beleihungszwecken bei Firmenkreditvergabe, Firmenübernahme, Rating für Banken

  • Vermögensauseinandersetzungen bei Erbrechtsangelegenheiten
    z. B. beim Erbfall, bei Schenkung. Wenn sich Miterben einer Erbengemeinschaft nicht einig über den Wert der Immobilien und die Auszahlung an die Miterben sind.

  • im Rahmen von Betreuungen:
    Bei Verkauf der Immobilie verlangt das Amtsgericht vom bestellten Betreuer ein Gutachten, um eine Verschleuderung des Vermögens zu verhindern.

  • Vermögensauseinandersetzung bei Ehescheidungen:
    Für den Zugewinnausgleich muss der Verkehrswert eines Grundstücks aus dem Anfangs- und dem Endvermögen ermittelt werden.

  • Steuerliche Zwecke:
    Mögliche Anlasse sind z. B. die Erstellung von Bilanzen, steuerliche Abschreibung (Aufteilung des Kaufpreises in Bau- und Bodenwerte) oder die übernahme von Firmenvermögen in Privatvermögen, auch bei Festsetzungen von Schenkungs- und Erbschaftssteuer.

  • Zwangsversteigerung:
    Ein Gutachten wird benötigt für die Festsetzung des Verkehrswertes durch das Vollstreckungsgericht.

  • Versicherungsfall:
    Zum Zweck der Versicherung eines Gebäudes wird der Wiederbeschaffungswert der baulichen Anlage ermittelt. Der Wert des Grund und Bodens bleibt dabei unberücksichtigt.

  • Eintragung von Lasten und Beschränkungen in Abteilung II des Grundbuchs.

  • Bewertung von Wohnrechten, Nießbrauch, Wegerechten, überbaurenten, etc.
 

Keywords: Bewertung, Bewertung von Grundstücken, Dipl. Immobilienwirt, Dipl. Sachverständige, Ertragswert, Ertragswertermittlung, Gaststättenrecht, Grundstücke, Gutachter, Hotel, Immobilien, Immobilienberatung, Immobilienwirt, Makler, Mietvertäge, Rechtsanwalt, Rechtsanwälte, Rechtsanwälte für Gesellschaftsrecht, Rechtsanwälte für Gewerblicher Rechtsschutz, Rechtsanwälte für Hotelrecht, Rechtsanwälte für Immobilienrecht, Rechtsanwälte für Maklerrecht, Rechtsanwälte für Miet- und Pachtrecht, Rechtsanwaltskanzleien, Rechtsberatung, Sachverständige, Sachverständiger, Unternehmensberatung, Verkehrswert, Verkehrswertermittlung,

Marion Schnellbach Rechtsanwältin kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken