ANTIKÖRPER-ANALYSE

ANTIKÖRPER-ANALYSE von SGS M-Scan GmbH

Von: SGS M-Scan GmbH  16.12.2008
Keywords: Gelelektrophorese, Kapillarelektrophorese (CE / cIEF), Linkage Analysis / Glykosidische Bindung,

M-Scan bietet Einzel- und Komplettanalysen für Antikörper gemäß den Richtlinien von FDA und ICH. Nachstehende Analysen können unter GLP und GMP durchgeführt werden (ausser NMR und AUC).  

Dazu gehören:
- Bestimmung der Aminosäuresequenz durch automatische Sequenzierung mit Edman-Abbau und/oder Sequenzierung mit MS/MS
- Bestimmung der Aminosäurezusammensetzung z. B. Bestimmung der Proteinkonzentrationen, der Extinktionskoeffizienten und/oder der molaren Verhältnissen der Aminosäuren
- N-terminale und C-terminale Analyse der Aminosäuresequenz mit automatischem Edman-Abbau und/oder massenspektrometrischen Mapping bzw. Sequenzierungsstrategien
- MS Peptid Mapping durch Proteinverdau und massenspektrometrischen Strategien
- Charakterisierung von Disulfidbrücken mit MS und MS/MS
- Kohlenhydrat-Analytik insbesondere die Bestimmung der Monosaccharid-Zusammensetzung, das Screening der Oligosaccharid-Population mit HPAEC-PAD und MS, die Analyse der glykosidischen Verknüpfungen und die Bestimmung der Glykosylierungsstellen
- Bestimmung des Molekulargewichts des nativen Moleküls
- Elektrophoretische und isoforme Muster einschließlich CE Flüssigchromatographie-Muster, einschließlich RP-HPLC, SEC und IEX
- Identifikation von posttranslationalen Modifikationen
- Spektroskopische Charakterisierung mit CD
- Identifikation von Kontaminationen, die vom Produkt stammen, z. B. Abbauprodukte (Deamidierung, Oxidation, Varianten mit falsch verknüpften Disulfidbrücken) 
- NMR und AUC auf Forschungsebene

Keywords: Gelelektrophorese, Kapillarelektrophorese (CE / cIEF), Linkage Analysis / Glykosidische Bindung, Molekulargewichtsbestimmung, Posttranslationale Modifikationen (PTM), Protein-NMR, Sialinsäure-Analyse, Zirkulardichroismus (CD),

SGS M-Scan GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken