DE-NOVO SEQUENZIERUNG VON PROTEINEN

DE-NOVO SEQUENZIERUNG VON PROTEINEN von SGS M-Scan GmbH

Von: SGS M-Scan GmbH  16.12.2008

De-Novo Sequenzierungenvon Proteinen und die Sequenzverifizierung werden mit MS/MS durchgeführt. Bei dieser Methode werden intakte Peptide in einem Massenspektrometer absichtlich in Fragmente gespalten und strukturelle Informationen über die so entstandenen Fragment-Ionen gesammelt.
Auch dieN-terminale Sequenzierungkann Sequenzinformationen liefern. Bei dieser Methode werden Aminosäuren dem Edman-Abbau unterworfen und nacheinander vom Aminoende des Peptids abgespalten.  
Im Rahmen der Charakterisierung von biopharmazeutischen Produkten mit besonderem Fokus auf die variablen Bereiche von Immunglobulinen wird die De-Novo Sequenzierung häufig verwendet. M-Scan hat bereits zahlreiche De-Novo Sequenzierungen von Proteinen und Antikörpern durchgeführt. Eine weitere wichtige Anwendung ist die Identifikation von unbekannten Proteinen bei Analysen im Bereich Proteomik.


SGS M-Scan GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken