Bildungsoffensive für Führungskräfte - Preissenkung gegen den Trend

Von: ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V.  06.12.2012
Keywords: Fortbildung, Seminare für Führungskräfte

Bildungsoffensive für Führungskräfte Die ASB Bildungsgruppe senkt gegen den Trend die Preise für berufliche Weiterbildung ASB-Geschäftsführer: „Fortbildung darf auch 2013 kein Privileg sein“ Heidelberg, 21. November 2012. Eine gute Nachricht für alle Führungs- und Nachwuchsführungskräfte, und für all diejenigen, für die Kommunikations bzw. Führungsseminare interessant sind. Die ASB Bildungsgruppe Heidelberg hat die Preise ihrer Fortbildungsangebote gesenkt. Seminare aus dem o.g. Themengebiet bietet der gemeinnützige Weiterbildungsverein ab sofort um ca. 15 Prozent preiswerter an. Für Mitglieder gibt es zusätzliche attraktive Vergünstigungen. Grund für die reduzierten Seminargebühren ist das Feedback von Seminar¬teilnehmern und Vereinsmitgliedern: „Neben den immer stärker werdenden fachlichen Anforderungen an Führungskräfte, spielen die „weichen Faktoren“ eine wesentliche Rolle um die Unternehmensziele erreichen zu können. Viele angehende Führungskräfte berichten uns, das Sie insbesondere bei Präsenztraining immer häufiger um ihre Fortbildungen kämpfen müssen“, sagt Prof. Dr. Jürgen Abendschein, Geschäftsführer der ASB Bildungsgruppe. Zu teuer, zu zeitaufwändig – so die Hauptargumente vieler Chefs, wenn sie Weiterbildungswünsche ihrer Mitarbeiter ablehnen. „Dabei sind viele angehende Führungskräfte diejenigen, die mit ihrem Wissen und ihrer Kompetenz ein Unternehmen entscheidend voranbringen“, so Abendschein. Ihre Weiterbildung sollte daher nicht an engen Budgets scheitern. „Berufliche Fortbildung darf auch im Medienzeitalter nicht zu einem Privileg werden.“ Daher startet die ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. die „Bildungsoffensive“ speziell für Fortbildungen, die sich um Kommunikation, Führung und Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen. Die Teilnahmegebühr dieses seit vielen Jahren bestehenden und neu strukturierten Weiterbildungsangebotes von jährlich 40 Seminarthemen wurde um ca. 15 Prozent herabgesetzt. Eine zweitägige Weiterbildung, etwa zu dem Thema „Führen ohne Weisungsbefugnis“, kostet seit dem 01. November 2012 nun 1.290 Euro statt bislang 1.490 Euro. Da die ASB Bildungsgruppe als gemeinnütziger Verein firmiert, fällt zudem keine Mehrwertsteuer an. Mitglieder sparen zusätzlich Von A wie Allianz SE bis Z wie ZF Friedrichshafen AG – schon heute engagieren sich über 100 Unternehmen und Organisationen sowie Einzelpersonen in der ASB Bildungsgruppe. Die Mitglieder der ASB Bildungsgruppe zahlten bislang schon den reduzierten Mitgliedspreis von 1.350 Euro für ein zweitägiges Seminar, fallen nun nur noch 1.150 Euro pro Veranstaltungsbesuch an. „Wir freuen uns, dass wir gegen den Trend unsere Teilnahmepreise nicht nur stabil, sondern sogar leicht reduzieren können, sodass wir mit unserem Angebot den Nerv der Zeit treffen“, versichert Geschäftsführer Abendschein. – Hintergrundinformationen – Über die ASB-Seminare im Bereich Kommunikation, Führung und Persönlichkeitsentwicklung Rund 40 Führungs-, Kommunikations und Persönlichkeitsentwicklungsseminare veranstaltet das Heidelberger Unternehmen jährlich, in der Regel an zwei oder drei unterschiedlichen Terminen, auf Wunsch auch innerbetrieblich. Zu den meistbesuchten Trainings gehören die Themen „Delegation richtig umsetzen“, „Effektive Kommunikation durch persönliche Entwicklung“ und „Training zur Führungskraft“. Neu in diesem Themengebiet der ASB ist die Seminarstruktur, mit deren Hilfe sich die Teilnehmer und Interessenten mittels Basis-, Aufbau- und Vertiefungsseminare besser im Gesamtangebot zurecht finden können. Über den kostenlos angebotenen Big5 Test kann man einfach und schnell in die Thematik der Persönlichkeitstests einsteigen. Passende Seminare werden folgen. Über die Mitgliedschaft in der ASB Bildungsgruppe Die ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. ist einer der ältesten und – mit 400 Veranstaltungsterminen jährlich – auch einer der größten Fortbildungsvereine Deutschlands. Rund 100 Unternehmen und Personen sind in dem Verein als Mitglieder organisiert, darunter die Allianz SE, die Deutsche Telekom, Merck und die Stadtwerke Heidelberg. Mitglieder registrieren sich einmalig bei der Bildungsgruppe, zahlen einen Jahresbeitrag von 130 Euro (Einzelpersonen) oder 300 Euro (Unternehmenspauschale) und können anschließend günstigere Buchungskonditionen in Anspruch nehmen. Dazu zählen vor allem niedrigere Seminargebühren und flexiblere Stornobedingungen. Kontakt: Oliver Herranz Marketingleiter ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. Telefon: 06221-988-660, E-Mail: herranz@asb-hd.de Internet: www.asb-hd.de

Keywords: Fortbildung, Seminare für Führungskräfte

ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken