Neue Ausgabe der Heidelberg Nachrichten - Gewusst wie: High-tech für die Sinne

Von: Heidelberger Druckmaschinen AG  05.10.2006
Keywords: Druckmaschinen

04.10.2006 - Zum Auftakt einer Serie über das Thema 'Ausbildung' erkundigte sich das Kundenmagazin der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) bei UN-Generalsekretär Kofi Annan, warum Bildung und Wissen gerade im Zeitalter der Globalisierung von entscheidender Bedeutung sind. Zudem berief die Redaktion eine Gesprächsrunde ein, in der sieben Druckexperten aus sechs Nationen den 'Wert der Bildung' für die Branche beleuchten. Darüber hinaus befragten die Autoren den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Heidelberger Druckmaschinen Vertrieb Deutschland GmbH und Leiter des Market Centers Deutschland/Schweiz, Werner Albrecht, warum die Mitarbeiterqualifikation gerade an Hochlohnstandorten wie Deutschland unverzichtbar ist. Am Beispiel der deutschen Druckstudio GmbH, der schottischen Watson Printing und der brasilianischen FacForm zeigt das Magazin auf, wie sich diese vollkommen unterschiedlichen Druckereibetriebe mit gleichsam pfiffigen Ideen und High-tech von Heidelberg profitable Alleinstellungsmerkmale erarbeiten konnten. Zudem weiht die Heidelberg Nachrichten ihre Leser in die Funktionsweise des neuen Kaltfolienmoduls FoilStar ein, führt mit dem Eurobind 4000 den neuen 'James Bond unter den Klebebindern' vor und zeichnet den Champions League-Aufstieg der Speedmaster SM 102 nach, die im Reinstraum der deutschen Schlüter GmbH sogar pharmazeutischen Pillen zuspielt. Zu guter Letzt macht das Magazin seine Leser noch mit Georg Kremer und Jürgen Riedlinger bekannt - zwei Farbherstellern, deren Unternehmensphilosophien unterschiedlicher kaum sein könnten.

Keywords: Druckmaschinen

Heidelberger Druckmaschinen AG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken