EX-Heizschläuche und Analysenleitungen

Von: Winkler GmbH  20.04.2009
Keywords: Wärmetechnik, Heizsysteme, Beheizungen

Winkler bietet für Anwendungen im Ex-Bereich ein neues Programm von Analyseleitungen und Heiz     schläuchen für die verschiedensten Branchen an.

Die als Komplettsystem zugelassenen und mit EG-Baumusterprüfbescheinigungen zertifizierten Analyseleitungen und Heizschläuche können in den Zonen 1/21 und 2/22 (Gas/Staub) eingesetzt werden und sind aufgrund ihrer Konstruktion für kundenspezifische Anwendungen variabel auslegbar.

Hochwertige, geprüfte und zugelassene Materialien beim Bau der Ex-Analyseleitungen und Heizschläuche lassen Umgebungstemperaturen von – 40°C bis + 80°C zu, was für ein breites Einsatzspektrum spricht. Je nach Baureihe werden zertifizierte, eigensichere PT100 Temperaturfühler eingesetzt mit denen Ihre Prozesstemperaturen geregelt und die max. zulässigen Temperaturen (Temperaturklassen T6,T5,T4,T3) eingehalten werden können. Hierzu bietet Winkler auch die passenden Regelgeräte an.

Eine große Grundschlauch- und Armaturenpalette mit festen oder austauschbaren, leitfähigen Innenseelen runden das Ex-Analyseleitungen und Heizschlauchprogramm von Winkler ab.

Keywords: Beheizungen, Heizschläuche, Heizschlauchsysteme, Heizsysteme, Wärmetechnik