CURRENTA setzt auf Persis beim Bewerbermanagement für Azubis

Von: Persis GmbH  21.06.2011
Keywords: Software, Softwareberatung, Computersysteme


CURRENTA, ein Joint Venture der Bayer AG und der LANXESS AG, bildet im Auftrag dieser und anderer Unternehmen sowie für den eigenen Bedarf jährlich rund 2 000 junge Menschen in über 25 Berufen im naturwissenschaftlichen, kaufmännischen und technischen Bereich sowie in 7 kombinierten Ausbildungs- und Studiengängen aus.

Das Beratungshaus p-manent consulting GmbH erhielt in einem sehr anspruchsvollen Auswahlverfahren den Zuschlag zum Aufbau eines übergreifenden Bewerbermanagementsystems mit dem Ziel, bis Mitte 2011 alle betreuten Firmen in einem Browser-basierten Standardsystem zu integrieren. Dabei sind die Anforderungen nicht ohne. So werden bisherige Systeme, wie SAP, mit berücksichtigt. Auch werden vorhandene Assessmentverfahren mit eingebunden. "Da Persis auch das Ausbildungsmanagement als weiteres Modul anbietet, könnte dieser nächste Schritt ebenfalls sehr interessant werden und wir werden uns dem Kunden mit einem guten Projekt empfehlen", so Dirk Linn, Geschäftsführer des größten Persis Systemhaus aus Düsseldorf. Aber erst mal ein Schritt nach dem anderen!

Ein Highlight des gesamten Bewerberverfahrens stellt die vom niederländischen Texterkennungsspezialisten Textkernel BV bereitgestellte "automatisierte Lebenslauferkennung" dar. Mit diesem in Persis integrierten Webservice werden Lebensläufe von Bewerbern direkt in das Persis-System hochgeladen und automatisch als umfassender Datensatz angelegt. Somit entfällt ein meist störender langwieriger Erfassungsprozess von bereits als PDF oder Textdatei vorliegenden Lebensläufen. "Besondere Anforderungen wird auch an das Handling von Mehrfachbewerbungen gestellt", so der Projektleiter Manfred Jandke aus dem Bereich Bildung bei CURRENTA. "Hier müssen die Bewerbungen, auch wenn diese über verschiedene Kanäle unserer
Kunden eingehen, im Gesamtsystem zusammengeführt werden".


Über CURRENTA

CURRENTA ist als Joint Venture der Bayer AG und der LANXESS AG Manager und Betreiber des CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Zurzeit nutzen einschließlich der drei operativen Teilkonzerne der Bayer AG und der LANXESS AG über60 Produktions- und Dienstleistungsunternehmen die Vorteile dieses größten deutschen Chemieparks.

Mit rund 3400 Mitarbeitern und sechs Geschäftsfeldern sichert CURRENTA den Partnern optimale Rahmenbedingungen durch vielfältige Produktverbünde und ein umfassendes Service-Portfolio. Dazu zählen unter anderem Energieversorgung, Entsorgungsdienstleistungen, Sicherheit, Analytik, Ausbildung sowie weitere Serviceleistungen innerhalb des CHEMPARK. Teile dieser Leistungen bietet CURRENTA auch externen Kunden an. Insgesamt beschäftigt die CURRENTA inkl. Der Tochterunternehmen Tectrion GmbH und Chemion GmbH rund 5400 Mitarbeiter an den verschiedenen Standorten.

Keywords: Bewerbermanagement, Computersysteme, HR Software+ü, Persis, Personal Software, Personalmanagement Software, Personalwesen Software, Software, Softwareberatung,

Weitere Beispiele aus dem Produkt-Portfolio von Persis GmbH

17.11.2011

OHB Systems und Kayser-Threde setzen auf das "Persis eRecruiting"

Gute Mitarbeiter zu finden und im Bewerbungsprozess optimal zu begleiten wird für die Bremer OHB-System AG und die Münchner Kayser-Threde


21.06.2011

Professionelles Bewerbermanagement bei SGB - Starkstrom Gerätebau GmbH

Persis bietet ein komplett webbasiertes Bewerbermanagement, das durch seinen Funktionsumfang eine große Arbeitserleichterung für Personalabteilung darstellt.