Informationen zur Regenwassernutzung von Profirain

Von: Anlagen zur Regenwassernutzung von Profirain  13.12.2006
Keywords: Heizung, Sanierung, Maschinenbau

Allgemeine Informationen zur Regenwassernutzung von Profirain Etwa 50% Ihres Trinkwasserbedarfs im Haushalt können Sie durch Regenwasser ersetzen. Regenwasser kann beispielsweise für die Toilettenspülung, zum Waschen, Putzen und als Gießwasser verwendet werden.Nutzen einer RegenwassernutzanlageEine Einsparung von mehr als 50% des Trinkwasserbedarfs im Privatbereich sind im Durchschnitt leicht möglich. Bei der Nutzung als Gießwasser im Garten ist die Einsparung noch größer, wenn man bedenkt, dass die Gebühren für Wasser und Abwasser stetig steigen!Sie sparen Wasser-und Abwassergebühren beim Garten gießen.Sie sparen Waschmittel, Weichspüler und gegebenenfalls Enthärterfür die Wasseraufbereitung.Sie können beim Einbau eines Regenwasserspeichers von Versiegelungsgebühren befreit werden.Sie haben Eigenreserven bei Einschränkungen der Entnahme aus demöffentlichen Wassernetz (beispielsweise das Verbot der Bewässerung von Gärtenund Sportanlagen während Trockenperioden in den Sommermonaten).ÖkologieDer ökologische Nutzen einer Regenwassernutzanlage liegt unter anderem in der Energieeinsparung für Trinkwasseraufbereitung, der Schonung der Grundwasserreserven und der Entlastung der Kläranlagen (Rückhalteeffekt).HygieneWissenschaftliche Reihenuntersuchungen von öffentlichen und staatlichenInstitutionen haben die Argumente der Gegner der Regenwassernutzung grundlegend entkräftet. Die dabei in bundesweiten Untersuchungen erzielten Ergebnisse können in wenigen Worten zusammen gefasst werden:Regenwassernutzung aus fachgerecht installierten Regenwassernutzanlagen übertrifft die Anforderungen der EG-Badegewässerrichtlinie und erreicht oftmals Trinkwasserqualität. Die Nutzung als Betriebswasser für Toiletten, Garten, Waschmaschine usw. wird daher empfohlen.Bei mit Regenwasser gewaschener Wäsche lassen sich, auch unter ungünstigsten Umständen, anhand mikrobiologischer Parameter keine Unterschiedezu mit Trinkwasser gewaschener Wäsche feststellen. In vielen Fällen wird jedoch durch Den Einsatz von Regenwasser eine erhebliche Ersparnis von Waschmittel erzielt.Weichspüler wird nicht mehr benötigt. Kalkprobleme entstehen erst gar nicht.Die durch Regenwasser erzielte Schonung unserer Trinkwasservorräte, der eingesparte Aufwand für die Trinkwasseraufbereitung, die ständig steigenden Wasserpreise unddie Entlastung unserer Kläranlagen wird die Regenwassernutztechnik kurzfristig zum Standard für uns alle machen.

Keywords: Anlagenbau, Baubedarf, Baumaterialien, Baustellenbedarf, Bauwesen, Dach, Gebäudetechnik, Haustechnik, Heizung, Installation, Maschinenbau, Pumpen, Regenwasseranlagen, Regenwassernutzung, Regenwassernutzungsanlage, Regenwasserpumpen, Regenwassersysteme, Sanierung, Tauchpumpen, Umbau, Umwelt, Umweltschutz, Umwelttechnik, Umwelt-Technik, Waschmaschine, Wasser, Wasser Sparen, Wasseraufbereitung

Anlagen zur Regenwassernutzung von Profirain kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken