Angebote für die ganze Familie mit dem Begleiter Pferd

Von: Pferd begleitet Leben  27.02.2012
Keywords: Pferde, Reiten, Burn Out

Angebote für Kinder:
Sie suchen für ihr Kind ein Angebot, welches es psychisch, körperlich und emotional fit werden lässt, es raus in die Natur bringt und jede Menge Abwechslung parat hält? Dann wäre die Erlebnis- und spielpädagogische Förderung am und auf dem Pferd genau das Richtige! Hier kann ihr Kind eine Menge über sich selbst lernen, sich ausprobieren dürfen und Neues entdecken!
(ab 8 Jahren - max. 4 Kinder)  
Zu Beginn soll es lieber etwas ruhiger zu gehen, ganz ohne Druck und Erwartungen? Dann bietet sich doch ein geführter "Ausflug zu Pferd" an! Hier haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Kind die Seele baumeln zu lassen, den Alltag zu vergessen und gemeinsam Spaß zu haben!   Für Eltern, die eine Motivation für ihr Kind suchen, damit es sich ohne Zwang und Druck gerne bewegt und körperlich fitter wird, ist eine "Spiel-Spaß-Action-Stunde" genau das Richtige! Pferde sind voller Energie und geben gerne ein bisschen davon an Menschen ab!   Ihr Kind möchte unbedingt Kontakt zu Pferden oder sogar sein eigenes Pferd haben? Sie wünschen sich, dass ihr Kind mehr Kontakt mit Tieren bekommt? Wie wäre es mit einem wöchentlichen Kurs in dem ihr Kind sich in all den Dingen ausprobieren kann, die mit Pferden zu tun haben? In "AbenteurPferd" bekommt ihr Kind eine Einführung in die Pferdepflege, das Ausmisten des Stalls, der Umgang mit der Ausrüstung, das Verhalten des Tieres und natürlich dem Reiten... Hier erlernt ihr Kind das 1x1 des Pferdes und welche Verantwortung es mit sich bringt! (Für Kinder bis 12 Jahren)

Angebote für Jugendliche:
Auch für Teenager ab 12 Jahren biete ich unterschiedliche Angebote an!  
Wenn Sie etwas für die Persönlichkeitentwicklung ihres Kindes machen möchten, ist das "Persönlichkeitstraining" am/ auf dem Pferd die richtige Wahl! Ihr Kind trainiert sich am und auf dem Pferd für den Alltag, die Schule und die Zukunft! Ihre Tochter/ Sohn lernt unter anderem: Selbstvertrauen und Selbstsicherheit aufzubauen, sich selbst besser einzuschätzen, Nähe und Distanz einzufordern (Wichtig, gerade für Mädchen!), sich in andere hineinzuversetzen, Mitgefühl und Teamfähigkeit. Auch die Körpersprache und Wahrnehmung wird geschult! (Ideal ab 12 Jahren)   Die "erlebnispädagogische Förderung mit und am Pferd" richtet sich an Teenager, welche ihre Stärken und Schwächen herausfinden möchten, und bereit sind an sich zu arbeiten. Natürlich mit jede Menge Spaß und Action! Hier wird sich nicht gelangweilt, sondern sich Herausforderungen gestellt! Jede Stunde ein neues Abenteuer in Aussicht!  
Möchte ihre Tochter in die Pferdewelt hineinschnuppern oder sogar gleich ein eigenes Pferd, ist der "Mädchentreff-Pferdewelt" erstmal die günstigere Alternative! Hier wird ihre Tochter herausfinden, ob sie einem eigenen Pferd gewachsen ist. Im Mädchentreff wird das Grundwissen im Umgang mit Pferden erlernt, in Teams gearbeitet und natürlich auch geritten.   Der "Adventure-Club" richtet sich speziell an Jungen, die nicht in erster Linie die Pferdewelt entdecken wollen, sondern sich selbst am Pferd ausprobieren möchten. Braucht es immer Bärenkräfte um "etwas" zu bewegen oder reicht meine Körperhaltung auch aus? Was muss ich dazu können? Wie löse ich Konflikte ohne Fäuste? Was denken "die Anderen" über mich?

Keywords: Angebote für Familien, Angebote für Kinder, Angst Vor Pferden, Ardenner, Burn Out, Claudia Kurze, Depressive Zustände, Depressiver Zustand, Erlebnispädagogik mit Pferden, Kindergeburtstage, Leben, Merenspferd, Persönlichkeitsentwicklung, Pferd begleitet Leben, Pferde, Quarter Horse, Red Rock Ranch, Reiten, Selbstsicherheit, Teamarbeit, Wieder reiten lernen,